Auf der Labelexpo Europe 2011 wurden UR Precision und Tec-Screen präsentiert

Kocher + Beck: Neues Non-Stop-Wickelsystem und Siebdruckgewebe

Die Rundsiebdruckform Tec-Screen wurde auf der Labelexpo Europe 2011 gezeigt.

Der Transferabwickler soll die unterbrechungsfreie Zuführung von bahnförmigen Materialien in Verbindung mit Druck- oder Verarbeitungsmaschinen ermöglichen. Aus der automatischen Stoß-an-Stoß-Anklebung der neuen Materialrolle an das Ende der laufenden Materialbahn bei voller Maschinengeschwindigkeit soll eine unterbrechungsfreie Produktion möglich sein, so der Hersteller. Die Materialrollen werden mittels eines integrierten Hebe- und Beladesystems zugeführt. Der motorisch angetriebene Bahnspeicher zur Materialpufferung während des Spleißvorganges wird durch einen Isolationstänzer zur Entkopplung des Folgeprozesses ergänzt. Beeinflussungen durch Bahnspannungsänderungen werden dadurch auf ein Minimum reduziert, wie es heißt.

Der Transferaufwickler soll durch den automatischen Bahntransfer von einer fertig gewickelten Rolle auf eine vorbereitete Hülse bei voller Maschinengeschwindigkeit eine unterbrechungsfreie Produktion ermöglichen. Die fertig gewickelten Rollen werden pneumatisch auf einen fahrbaren Rollenhubwagen aufgeschoben. Dadurch wird Bodenkontakt und Kontaminierung weitestgehend vermieden. Eine, wie Kocher + Beck weiter betont, optimale Wickelqualität soll durch eine anschwenkbare Anlegewalze sowie eine flexibel einstellbare Wickelcharakteristik ermöglicht werden. Die Transfereinheit im Prinzip „fliegende Schere”, schneidet auch hohe Materialstärken und delikate Folienmaterialien, so der Hersteller weiter. Der Transport der Warenbahn auf die vorbereitete Hülse erfolge mittels servo-geregelter Lineareinheit.

Anzeige

Tec-Screen ist eine hochauflösende, vorbeschichtete Rundsiebdruckform für den hochwertigen schmalbahnigen Etikettendruck. Das Siebdruckgewebe soll aufgrund seiner kontrastreichen roten Einfärbung ein sicheres und sorgfältiges Erkennen eventueller Fehler in der Druckvorstufe ermöglichen. Tec-Screen gibt es in allen marktgängigen Gewebetypen vom sehr feinen 400-mesh-Sieb bis hin zum Blindensieb. Ergänzend dazu bietet Kocher + Beck sein komplettes Zubehörprogramm für die Herstellung der Siebdruckzylinder an.

Das könnte Sie auch interessieren: