Colorgate RIP-Lösung wird exakt auf Kornit-Textildrucksysteme zugeschnitten

Kornit Digital und Colorgate kooperieren für den Textildirektdruck

Kooperation beschlossen: Kornit Digital und Colorgate Digital Output Solutions machen künftig gemeinsame Sache im Bereich Workflow für den Textildirektdruck.

Direct-to-Garment-Druckdienstleister sollen durch die Partnerschaft im Herstellerbereich, die die Textildrucksysteme von Kornit mit einem kompletten „Ökosystem“ für Workflow- und Jobmanagement umgibt, in Zukunft von einem optimierten Arbeitsablauf und effizienteren Prozessen profitieren. Erhältlich sein soll die Komplettlösung ab dem 4. Quartal 2017.

Der Colorgate Textile Productionserver (TPS) werde hierfür auf die Kornit-Einstellungen zugeschnitten und dann der Kornit-Angebotspalette hinzugefügt, so die Hersteller. Kornit übernimmt die Verantwortung für technischen Support und Schulungen, Colorgate wird sich auf den Backend-Support konzentrieren.

Anzeige

Von Redaktion eingefügte Links:

Das könnte Sie auch interessieren: