Produktion am Standort Steinfeld soll im Sommer 2013 starten

Mondi Halle GmbH investiert 5,5 Mio. Euro in neue Produktionshalle

Der erste Spatenstich für die neue Produktionshalle bei Mondi Halle, Werk Steinfeld, ist erfolgt (v.l.n.r.): Werksleiter Alfons Kruse (Mondi Halle GmbH, Werk Steinfeld), Produktionsleiter Detlef Stöppelmann (Mondi Halle GmbH, Werk Steinfeld), CEO Ralph Landwehr (Mondi Consumer Packaging), Manuela Honkomp (Bürgermeisterin Steinfeld), Stefan Gutheil (Managing Director Consumer Goods Packaging Western Europe & US) und Geschäftsführer Markus Wielens (Mondi Halle GmbH).

Die neue Halle soll Platz für zwei neue Produktionslinien mit mehr Fertigungsmöglichkeiten und damit einer noch höheren Veredelungstiefe bieten. Ralph Landwehr, CEO Mondi Consumer Packaging, äußerte sich positiv über die weitere Entwicklung des Werks Steinfeld: “Als Teil von Mondi haben wir jetzt Zugang zu noch mehr Produktionsstandorten, besitzen flächendeckendere Vertriebsmöglichkeiten und können unseren Kunden eine deutlich erweiterte Produktpalette anbieten. Insgesamt können wir den Markt so noch intensiver durchdringen und bearbeiten.”

Der Verwaltungstrakt am Standort Steinfeld soll ebenfalls erweitert werden und ein zusätzliches Stockwerk bekommen. “Unser Werk hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2003 so positiv entwickelt, dass wir auch in der Administration mehr Personal und einen erhöhten Platzbedarf haben”, erklärt Alfons Kruse. Gestartet war das Werk Steinfeld 2003 mit 34 Mitarbeitern, Ende 2013 sollen voraussichtlich 125 Personen am Standort beschäftigt sein.

Anzeige

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im Juni 2013 abgeschlossen sein, die Produktion soll im Sommer 2013 starten.

Das könnte Sie auch interessieren: