Der wachsenden Kunden-Nachfrage nach Flexcel-NX-Platten nachgekommen

Carl Ostermann Erben investiert in Kodak Flexcel-NX-System

Frank Peters, Mitarbeiter der Druckformherstellung bei COE, entnimmt am Flexcel-NX-Mid-Belichter einen bebilderten Thermal-Imaging-Träger.

COE produziert in Bremen und an seinem zweiten Standort in Filderstadt bei Stuttgart hochwertige Flexodruckplatten, Flexo-Sleeves sowie Rundsiebe für den rotativen Siebdruck und engagiert sich seit einiger Zeit auch in der Datenaufbereitung für den digitalen Etikettendruck. Im Bereich der Flexoklischees bietet COE seinen Kunden (überwiegend Druckereien und zum Teil Markenartikler) alle gängigen Fabrikate an – und aufgrund der wachsenden Marktnachfrage nun auch Flexcel-NX-Platten, was die Produktionskapazität erweitert hat.

Das Flexcel-NX-System ließ sich nahtlos in den digitalen Workflow und die vorhandene Infrastruktur zur Flexoplattenverarbeitung integrieren, so COE. Über die Tiff-Downloader-Software übernimmt der Flexcel-NX-Mid-Belichter die Ausgabedaten als 1-Bit-Tiffs vom vorgelagerten Verpackungsworkflow. Qualität ist oberste Prämisse bei COE, wo man bei Etiketten im Highend-Bereich bis 70/cm Rasterweite geht. Der COE-Standardisierungsprozess zur Kennlinien-Ermittlung der jeweiligen Druckmaschine ist laut Anwender in Kombination mit der Flexcel-NXH-Platte die optimale Voraussetzung, um auch sehr anspruchsvolle Sujets mit feinen Verläufen zu erzielen. Aufgrund der dominierenden Produktion für den Etikettendruck kommt die Flexcel NXH bei COE hauptsächlich in der Stärke 1,14 mm zum Einsatz.

Anzeige

Zudem setzt COE auch die digitale Kodak Digicap-NX-Oberflächenstrukturierung ein. Dabei sollen die Vorzüge der mit 10.000 dpi auflösenden Squarespot-Bebilderungstechnologie und die Fähigkeit des Flexcel-NX-Thermal-Imaging-Trägers, winzige Elemente aufzulösen und konstant wiederzugeben, zum Tragen kommen. Digicap NX versieht die druckenden Flächen der Platten mit einer mikrofeinen Strukturierung, die die Druckfarbübertragung verbessern soll. Ein Anwendungsbereich der neuen Advanced-Oberflächenstrukturen sind bei COE Platten für den Weiß-Druck mit UV-Farben. Die so ausgerüsteten Flexcel-NHX-Platten sollen für eine verbesserte, gleichmäßige Weißdeckung sorgen und Pinholes vermeiden.

Das könnte Sie auch interessieren: