Neues Gebäude ist für ein Hochregallager, weitere Lagerflächen sowie Räume für Verwaltung und Ausstellung ausgelegt

Richtfest bei der Igepa Großhandel GmbH in Dieburg

Der Neubau des Igepa-Gebäudes in der Teilansicht, der Richtfest-Tannenbaum steht auf der End-Etage.

Das neue Hochregallager ist für 20.000 Palettenstellplätze sowie weitere Lagernutzungsflächen und Räumlichkeiten für Verwaltung und Ausstellung ausgelegt. Die Standortentscheidung wurde durch die Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister der Stadt Dieburg, Werner Thomas, und durch die Stadtverwaltung Dieburg hilfreich unterstützt.

Die Igepa Großhandel GmbH plant – laut eigenen Angaben – den kontinuierlichen Ausbau des Stammgeschäfts mit Papier- und Kartonprodukten sowie die Erweiterung mit neuen Geschäftsfeldern im Bereich Druck und Medien. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Landsberg ist eines von sieben Unternehmen in Deutschland im Verbund der Igepa Group.

Das könnte Sie auch interessieren: