Corbis fokussiert sich künftig strategisch auf Unterhaltungswerbung und Produktintegration

Unternehmen der Visual China Group übernimmt Aktiva und Marken von Corbis Images

Unity Glory, ein Unternehmen der Visual China Group, ist neuer Besitzer der Bild- und Filmmaterialarchive, Namen und Marken in Verbindung mit den Lizenzierungsmarken Corbis Images, Corbis Motion und Veer.

Gemäß der Vereinbarung wird Unity Glory zum Besitzer und Geschäftsführer der Bild- und Filmmaterialarchive, Namen und Marken in Verbindung mit den Lizenzierungsmarken Corbis Images, Corbis Motion und Veer. Die Unity Glory International Ltd. befindet sich im Besitz von bedeutenden VCG-Aktionären und will mit der Transaktion die Position der Visual China Group in der Bildmaterialbranche Chinas sowie seine Kernkompetenz im globalen Markt für Bildmaterial verstärken.

Für Corbis beschleunigt die Veräußerung von Corbis Images die Umwandlung des Unternehmens in ein Geschäft für Unterhaltungswerbung mit speziellem Fokus auf Produktintegration, das globalen Marken und Medienagenturen lückenlosen Zugang zu Platzierungschancen in Film-, Fernseh-, OTT-, Digital- und Prominentenwerbung verschaffen soll. Vor zwei Jahren startete Corbis über die Sparte Corbis Entertainment das Branded Entertainment Network (BEN), um die Produktintegration mithilfe von Technologie, Suche, Planung und Analysen zu optimieren und die Produktplatzierung auf globaler Ebene nahtlos, effizient und wirksam zu gestalten.Nach der Veräußerung der Bildmaterialaktiva an Unity Glory wird Corbis Entertainment in den nächsten Monaten unter einer neuen Marke auftreten und BEN und die sonstigen Sparten des Geschäftsbereichs werden ebenfalls in die neue Marke eingegliedert, um den Schwerpunkt des Unternehmens auf Unterhaltungswerbung zum Ausdruck zu bringen.

Anzeige

Im Nachklapp zu der oben erwähnten Transaktion wurde nun zudem bekannt, dass Getty Images, weltweiter Anbieter von visuellen Inhalten und Kommunikationsmitteln, eine exklusive Vertriebspartnerschaft mit VCG eingeht. Diese soll den Kunden von Getty Images Zugriff auf die umfangreiche Bilddatenbank von Corbis Images ermöglichen. Damit wird die bestehende Kollektion von Getty Images, die nahezu 200 Millionen Bilder umfassen soll, um die Inhalte von Corbis Images erweitert – das Ergebnis ist eine riesige Kollektion von Bildern, Videos und historischem Archivmaterial, die weltweit für die kreative und redaktionelle Nutzung eingesetzt werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren: