Weiterempfehlen Drucken

Onlineprinters und dänische Lasertryk machen gemeinsame Sache

Umsatzvolumen von ca. 200 Millionen Euro angestrebt
 

Sollen Gesellschafter der Onlineprinters-Gruppe werden: Lasertryk-Gründer Esben Mols Kabell (links) und Anders Grønborg.

Die dänische Onlinedruckerei Lasertryk wird Teil der Onlineprinters-Gruppe mit Sitz in Neustadt a.d. Aisch. Das Unternehmen ist nach Angaben von Onlineprinters der führende Anbieter auf dem skandinavischen Onlinedruckmarkt. Erst im März dieses Jahres hatte Onlineprinters des Zusammenschluss mit dem britischen Web-to-Print-Unternehmen Solopress bekannt gegeben.

Die angekündigte Partnerschaft mit Lasertryk soll sowohl Laser Tryk als auch der Onlineprinters-Gruppe weiterhin ein dynamisches Wachstum innerhalb Europas ermöglichen. Maßgeblich hierfür seien Skaleneffekte, eine gemeinsame Beschaffung sowie zusätzliche Produkte und Services für Kunden. Die internationale Gruppe vertreibt nach eigenen Angaben Druckprodukte an mehr als 800.000 Kunden in 30 Ländern. Nach dem Zusammenschluss mit dem britischen Web-to-Print-Anbieter Solopress im März 2017 sei die Partnerschaft mit Lasertryk der zweite große Schritt für Onlineprinters, das Wachstum in Europa voranzutreiben. 2016 wurde Bregal Unternehmerkapital der neue Hauptgesellschafter von Onlineprinters, um in der Zusammenarbeit mit Project A und dem Onlineprinters-Gründer Walter Meyer das Unternehmen in die nächste Wachstumsphase zu führen. In diesem Zusammenhang gibt Onlineprinters auch erstmals Umsatzziele bekannt: So werde für 2017 ein Umsatzvolumen von ca. 200 Millionen Euro angestrebt.

Die dänische Lasertryk wurde 1999 gegründet und ist in den letzten Jahren signifikant gewachsen. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben Marktführer in Skandinavien und beschäftigt etwa 300 Mitarbeiter. Die Gründer von Lasertryk, Esben Mols Kabell und Anders Grønborg, werden Lasertryk weiterhin leiten und Gesellschafter der Onlineprinters-Gruppe werden. Laser Tryk bietet Online-Vertriebslösungen wie Whitelabel-Shops und Dropshipping für Unternehmen, Händler und Wiederverkäufer an. Der skandinavische Akteur konzentriere sich auf einen wertschöpfenden Ansatz für seine B2B-Partner.

Die britische Firma Solopress hat sich laut Onlineprinters auf die schnelle Produktion spezialisiert, mehr als 85 % der Aufträge werden in weniger als 24 Stunden produziert.

Onlineprinters hat eine stark standardisierte und hochintegrierte industrielle Produktion und versteht sich als die größte Offsetdruckerei in Europa, die Bogen der Größe 70 x 100 cm (3b-Format) bedruckt. Die Gruppe beschäftigt mehr als 1.300 Mitarbeiter und stellte letztes Jahr über 2,5 Milliarden Druckprodukte her. [2772]

Mehr zum Thema Onlinedruck 

Online-Druckereien wie Flyeralarm, Onlineprinters und „wir machen Druck“ haben es vorgemacht und erfolgreich Internet-Shops zur Bestellung von Druckprodukten am Markt etabliert. Über deren Geschäftsmodelle informiert das umfangreiche eDossier "Onlineprinters, Flyeralarm und Co."

Im eDossier "So funktionieren moderne Online-Druckereien“ skizziert Deutscher Drucker , wie eine professionelle Web-to-Print-Gesamtlösung für das E-Business Print aussehen kann. Dargelegt wird unter anderem, welche Grundlagen im Unternehmen zu schaffen sind, um einen hochautomatisierten Auftragsdurchlauf zu ermöglichen, und welche wesentlichen Geschäftsprozesse zwingend abgedeckt werden müssen.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Cewe Stiftung & Co. KGaA: Leichtes Umsatzplus im dritten Quartal

Ertragsprognose für das laufende Geschäftsjahr wird vom Vorstand bestätigt

Die Cewe Stiftung & Co. KGaA hat ihre Zahlen für das dritte Quartal 2017 vorgelegt. Demnach konnte der Konzern in allen drei Geschäftsfeldern ein leichtes Umsatzplus erzielen – der gesamte Konzernumsatz habe im dritten Quartal um 1,7 Mio. Euro auf 130,3 Mio Euro zugelegt. Das um Sondereffekte bereichnigte EBIT habe sich gegenüber dem Vorjahr um 0,9 Mio. Euro auf 4,0 Mio. Euro verbessert. Vor diesem Hintergrund einer soliden Umsatz- und Ergebnisentwicklung hat die Cewe Stiftung & Co. KGaA ihre Ertragsprognose für 2017 bestätigt.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...