Schlüsselwort: Druckweiterverarbeitung

21.06.2017  

Kama: Rekordumsatz und zweistelliges Wachstum

Dresdner Maschinenhersteller für Druckweiterverarbeitung und -veredelung schafft bislang erfolgreichstes Jahr – Einstieg in den Verpackungsmarkt

Das Geschäftsjahr 2016/17 (zum 31. März) hat die Dresdner Kama GmbH zum erfolgreichsten ihrer Geschichte gemacht und mit dem „Rekordumsatz“ – so Kama – von 14,75 Mio. Euro abgeschlossen. Kama ist Maschinenhersteller für die Druckweiterverarbeitung und -veredelung. Bei „deutlich positivem Ergebnis“ konnte der Erlös vom Vorjahr um 13 Prozent gesteigert werden. „In unserem Kerngeschäft, dem Bau und Vertrieb eigener Maschinen, haben wir sogar ein Wachstum von 30 Prozent realisiert“, wie Kama-Geschäftsführer Marcus Tralau berichtet. » mehr

21.06.2017  

Polar nimmt neues Ausbildungszentrum in Betrieb

Ausbildung zum Industriemechaniker und Mechatroniker

Der Schneidmaschinenhersteller Polar (Hofheim/Taunus) hat ein neues Ausbildungszentrum in Betrieb genommen. Es bietet Platz für bis zu 24 Auszubildende, die in zwei unterschiedlichen handwerklichen Berufen ausgebildet werden. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

14.06.2017  

Druckerei Nötzold investiert in die Sammelheftung

Weltweit erster verkaufter Stitchliner Mark III nimmt die Produktion auf

Der weltweit erste verkaufte Stitchliner Mark III von Horizon wurde am 1. Juni bei der Druckerei Nötzold in Oberfranken installiert. Das System war erstmals im November bei den Horizon Finishing Days in Quickborn vorgestellt worden. » mehr

19.05.2017  

Themediahouse entwickelt Laserschneidsystem Motioncutter

Ausgelegt für Produktionsumgebungen mit hohem Durchsatz

Der Mediendienstleister Themediahouse in Mühlacker hat eine eigene digitale Schneidlösung entwickelt und auf den Markt gebracht. Inzwischen verkauft sich das Laserschneidsystem Motioncutter weltweit. » mehr

19.05.2017  

Falzsystem für individuellen Bedarf

MB Bäuerle kombiniert Einzelaggregate zu selektivem Falzsystem

Kreative Ideen lassen auch bei Drucksachen immer neue Formen entstehen. Entsprechend vielseitig müssen auch die Falzsysteme sein. Je nach individuellem Bedarf kann können beim Hersteller MB Bäuerle nun verschiedene Module zu unterschiedlichen Systemmaschinen kombiniert werden. Die technische Basis dafür bilden Einzelaggregate der vollautomatischen Falzmaschinen Prestigefold Net. » mehr

18.05.2017  

Vor- und Nachteile der Klebebindung auf Kaltleimbasis

Smartliner240 von Palamides sorgt für „flachliegende“ Fotobücher

Der Effekt bei klebegebundenen Büchern und Broschuren ist bekannt: Bis zu 5 mm auf jeder Seite „verschwinden“ quasi im Bund, weil sich das Buch durch den Klammereffekt nicht plan aufschlagen lässt. Anders sieht es mit einer Klebebindung auf Kaltleimbasis aus. » mehr

05.05.2017  

Heidelberg: Rückkehr in die Gewinnzone gelungen

Schlussquartal Geschäftsjahr 2016/2017: Umsatz und Ergebnis gestiegen – ursprünglich im Gesamtjahr geplantes deutlicheres Umsatzwachstum nicht realisiert

Mit einer erneuten Verbesserung des Nachsteuergewinns auf 36 Mio. Euro (Vorjahr: 28 Mio. Euro) – basierend auf vorläufigen Zahlen – hat die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) im Schlussquartal des Geschäftsjahres 2016/2017 (1. Januar 2017 bis 31. März 2017) bei Umsatz und Ergebnis den „besten Wert seit 2008“ erzielt. Das gab Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, jetzt bei der Vorlage der neuesten Zahlen bekannt. Damit sei dem Konzern im Gesamtjahr die avisierte nachhaltige Rückkehr in die Gewinnzone gelungen. Auch der Free Cashflow verbesserte sich von –32 Mio. auf +24 Mio. Euro. Heidelberg sieht darin eine Bestätigung der bereits eingeleiteten strategischen Ausrichtung hin zu einem digitalen Unternehmen. » mehr

05.05.2017  

Printsystem investiert in neue Schneidelinie

Tecnau-Linie verarbeitet Digitaldruck-Output

Die Printsystem GmbH hat an ihrem Stammsitz in Heimsheim bei Stuttgart, Deutschland, eine automatische Tecnau-Schneidelinie in Betrieb genommen. Mit der Tecnau-Linie verarbeitet das Unternehmen den Output einer neu installierten Océ Colorstream 6900 Chroma Twin Inkjet-Rollendruckmaschine von Canon. » mehr

03.05.2017  

Funke investiert in zwei Proliner-Einstecksysteme von Müller Martini

In Erfurt wächst das Beilagen-Volumen jährlich um gut drei Prozent

Die Funke Druck GmbH modernisiert die Versandraumtechnik am Standort Erfurt und investiert in zwei weitere Zeitungs-Einstecksysteme Proliner von Müller Martini. Nach Angaben von Funke soll dadurch das Beilagen-Wachstum von jährlich rund drei Prozent aufgefangen werden. » mehr

03.05.2017  

Grundlagenwissen Drucktechnik – Datenerstellung, Druck, Weiterverarbeitung

eDossier fasst die wichtigsten Punkte einer modernen Druckproduktion zusammen – jetzt herunterladen!

Wie funktioniert der Offsetdruck? Wie der Digitaldruck? Was verbirgt sich hinter CMYK und HKS? Welche Papiere kommen in den verschiedenen Druckverfahren zum Einsatz? Und wie können die bedruckten Bogen weiterverarbeitet werden, damit aus Ihnen ein Buch, Kalender, eine Broschüre, ein Poster oder ein Fotobuch entsteht? Das eDossier "Grundlagenwissen Drucktechnik" liefert – kompakt auf 18 Seiten zusammengefasst – alle wichtigen Informationen rund um die moderne Druckproduktion. Laden Sie sich das umfangreiche eDossier gleich herunter! » mehr

03.05.2017  

Marbach mit höhenverstellbarem Gegenritzblock

Kürzere Zurichtezeiten beim Gegenritzen

Der Heilbronner Stanzformenhersteller Marbach hat einen neuen, höhenverstellbaren Gegendruckblock entwickelt. Damit sollen Anwender ab sofort die Gegendruckblöcke in ihrer Stanzform bei Bedarf selbst in der Höhe anpassen können und dadurch an Zurichtezeit sparen. » mehr

13.04.2017  

Die Pharmadrucker GmbH investiert in drei Falzmaschinen von Horizon

Ziel war es, den Automatisierungsgrad in der Druckweiterverarbeitung zu erhöhen

Die Pharmadrucker GmbH, jüngster Unternehmenszweig der Bernecker Mediaware AG in Melsungen, hat ihre Buchbinderei innerhalb eines Jahres gleich um drei Horizon-Lösungen erweitert: Eine AFC-746F-Kombifalzmaschine für das B2-Format und zwei AF-406F-Taschenfalzmaschinen für Formate bis 43 x 65 cm, die durch eine Falzlänge von mindestens 20 mm laut Hersteller besonders für die Falzung von Beipackzetteln oder Anleitungen geeignet ist. Mit der Investition hat das Unternehmen den Automatisierungsgrad seiner Druckweiterverarbeitung erhöht. » mehr

13.04.2017  

Kama: Lösungen für effizientes Weiterverarbeiten im digitalen Workflow

Mit HP Indigo digital gedruckte Faltschachteln auf der Interpack 2017 veredeln – fotopersonalisierte Präsentschachtel direkt zum Mitnehmen

Auf der vom 4. bis 10. Mai 2017 in Düsseldorf stattfindenden Verpackungs-Fachmesse Interpack 2017 will die Dresdner Kama GmbH am Stand von HP Indigo (Halle 13, C77) effiziente Workflow-Lösungen zum Weiterverarbeiten von digital gedruckten Faltschachteln mit der Kama DC 76 Foil ASB präsentieren. » mehr

11.04.2017  

Kleinauflagen automatisch schneiden

FKS/Mohr BC-330 – Dreiseitenschneider für den digitalen Workflow

Knapp 75% aller Drucksachen haben aktuell eine Auflage unter 5000 Exemplaren – mit weiterhin sinkender Tendenz. Der Anteil maßgeschneiderter Druckprodukte an der Gesamtproduktion wächst somit in den letzten Jahren sehr stark, was die Druckereien vor neue Herausforderungen stellt. Mit dem Dreiseitenschneider FKS/Mohr BC-330 hat FKS eine Maschine im Programm, die das automatische Schneiden von klebegebundenen und sammelgehefteten Produkten ermöglichen soll. » mehr

10.04.2017  

Hunkeler: Non-Stop-Produktion mit Kompaktabsauganlage

Endlosschlauch sammelt in der HKU 2000-V zerkleinerte Papierabfälle

Neben verschiedenen anderen Entwicklungen präsentierte die Hunkeler Systeme AG auf den Hunkeler Innovationdays 2017 auch das Kompaktabsaugsystem HKU 2000-V. Das System besitzt einen Endlosschlauch, in dem die zerkleinerten Papierschnitzel gesammelt werden. » mehr

10.04.2017  

Schobertechnologies stellt RSM-Digi-Varicut vor

Hybridantriebstechnologie verarbeitet flexible Verpackungsmaterialien und Folien

Mit der RSM-Digi-Varicut hat Schobertechnologies eine neue Generation der Hybridantriebstechnologie, speziell für die Verarbeitung digital bedruckter flexibler Verpackungsmaterialien und Folien entwickelt. » mehr

05.04.2017  

Download: Grafische Fachhändler in Deutschland

eDossier gibt einen schnellen Überblick über die grafischen Fachhändler von A bis Z und ihr jeweiliges Portfolio

Egal ob Kleinteiliges wie Buchschrauben, Dreieckstaschen und Klebepunkte, oder Druckmaschinen, Schneidsysteme, Falzmaschinen und Sammelhefter – das Portfolio der grafischen Fachhändler in Deutschland ist breit aufgestellt und deckt quasi jeden Bereich der Druckproduktion und Druckweiterverarbeitung ab, sei er auch noch so klein. » mehr

31.03.2017  

Hunkeler: Staub von Papierbahnen berührungslos entfernen

Das Papierentstaubungsmodul (PEM) wurde auf den Hunkeler Innovationsdays 2017 in zwei Modellvarianten präsentiert

Papierstaub verschmutzt in Rollen-Inkjet-Systemen die Druckköpfe und beeinträchtigt die Druckqualität. Deshalb sind Rollen-Inkjet-Systeme mit einer Vorrichtung ausgestattet, die den Staub von der Papierbahn vor deren Eintreten in das Drucksystem entfernt. Das Papierentstaubungsmodul (PEM) der Hunkeler Systeme AG – es wurde auf den Hunkeler Innovationdays 2017 in Luzern vorgestellt – entfernt den Schmutz auf beiden Seiten der Papierbahn in einem berührungslosen Verfahren. » mehr

30.03.2017  

Gieselmann holt die Sammelheftung komplett zurück ins Haus

Primera MC von Müller Martini soll Prima-Sammelhefter ersetzen

Neue Halle, neue Druckmaschine, neuer Sammelhefter: Die Gieselmann Druck und Medienhaus GmbH & Co. KG in Bielefeld investiert kräftig. Unter anderem will das Unternehmen mit einem neuen Sammelhefter Primera MC von Müller Martini künftig möglichst alle Prospekte und Anleitungen inhouse heften. » mehr

27.03.2017  

Hunkeler stellte die neue POPP8-Generation vor

Präsentation auf den Hunkeler Innovationdays

Der Schweizer Hersteller Hunkeler präsentierte auf den Innovationdays die nächste Generation seiner Paper-Processing-Systeme: POPP8. Die Systeme isnd dynamisch gesteuert und ermöglichen formatvariable Abschnitte, wechselnde Stanz- und Perforationsmuster sowie variables Sammeln von Signaturen. » mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Betriebsferien im Sommer?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...