Schlüsselwort: Verpackung

29.07.2015  

Fachpack: Edelmann zeigt digitale Dimensionen für die Verpackung

Intelligente Verpackungen und Lösungen für die Kennzeichnung und Serialisierung stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts

Edelmann präsentiert auf der Fachpack (29. September bis 1. Oktober 2015 in Nürnberg) innovative, digitale Verpackungskonzepte. Darunter Produktinformationen via Bewegtbild mittels in die Faltschachtel integrierten Mini-Screens, interaktive Gewinnspiele per Touchcode oder Near Field Communication (NFC). Die Rolle des Markenbotschafters Verpackung definiert sich neu, so die Botschaft des Unternehmens. » mehr

27.07.2015  

Fujfilm: Vertriebskooperation mit Tilia Labs beschlossen

Integration der Planungs- und Ausschießsoftware Phoenix (für Anwendungen im Verpackungsdruck) in den XMF-Workflow

Fujifilm hat mit dem kanadischen Unternehmen Tilia Labs eine Vertriebskooperation vereinbart. Demnach kann Fujifilm nun die Planungs- und Ausschießsoftware Phoenix für Anwendungen im Verpackungsdruck in sein Produktportfolio für die Druck- und Medienindustrie integrieren. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

22.07.2015  

Bobst: Wepoba installiert Rotationsstanze mit drei Flexo-Werken

Mit der hochautomatisierten Anlage fertigt der Wellpappenproduzent unterschiedlichste Stanzverpackungen

Die in Wustermark ansässige Wellpappenfabrik Wepoba hat in eine neue Hochleistungs-Rotationsstanze investiert. Das Modell Bobst DRO 1628 NT verfügt über drei Flexo-Druckwerke und verschiedene Automatisierungen. Zum Einsatz kommt die neue Anlage mit einer Arbeitsbreite von max. 2,80 Meter für die Herstellung von Obst- und Gemüsestiegen sowie andere Lebensmittelverpackungen. » mehr

21.07.2015  

Gallus: Digitaler Etikettendruck mit Veredelung inline

Auf der Labelexpo Europe 2015 zeigt der Schweizer Hersteller seine jüngsten Entwicklungen im digitalen und konventionellen Etikettendruck

Die neue Gallus-Maschinenplattform DCS 340 kombiniert Inkjet-Technologie mit konventioneller Druck- und Weiterverarbeitungstechnik. Dieses in einem Gemeinschaftsprojekt zusammen mit Heidelberg und Fujifilm entwickelte Inkjetdruck-Maschinensystem ist für den kleinauflagigen Etikettendruck konzipiert. » mehr

17.07.2015  

Deutschland: Faltschachtelindustrie behauptet europäische Spitzenposition

Produktionswert 2014 genau wie 2013 – aber: Zahl der Faltschachtelunternehmen in Deutschland auch 2014 weiter rückläufig

Die deutsche Faltschachtelindustrie behauptet mit einem Produktionswert in Höhe von erneut 1,879 Mrd. Euro (2013: 1,879 Mrd. Euro) und einem Produktionsvolumen von 839.368 Tonnen (2013: 850.530 t) im Geschäftsjahr 2014 die Spitzenposition im europäischen Vergleich vor Italien und Großbritannien. Das meldet der FFI – Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. Bedingt durch die erstmalige Einbeziehung der osteuropäischen Faltschachtelmärkte in die europäische Auswertung ist der Anteil Deutschlands am gesamteuropäischen Markt mit 20,9 % aus statistischen Gründen im Vergleich zum Vorjahr um knapp 4 % gesunken. Gleiches gilt für das Produktionsvolumen, das 2014 um 11.000 Tonnen geringer ausfiel als 2013. Das entspricht einem Rückgang von 1,3 %. » mehr

14.07.2015  

Zu dritt auf die Labelexpo

Unter dem Motto „Competence 3“ stellten Bograma, Herzog+Heymann und MBO vom 29.9. bis zum 2.10.2015 in Brüssel gemeinsam aus

Für die gemeinsame Präsentation ihrer Kompetenzen haben Bograma, Herzog+Heymann und MBO auf der internationalen Etiketten- und Verpackungsmesse  eine Ausstellungsfläche von 210 m2  gebucht. Die Schweizer Firma Bograma fertigt Rotations- und Hubstanzmaschinen, die MBO-Tochter Herzog+Heymann hat sich auf Sondermaschinen in den Bereichen Pharma, Mailing und Verpackung spezialisiert und die MBO-Gruppe hat ihre Stärken in Falzsystemen für den Digital- und Offsetdruck. Gemeinsam haben die Partner drei neue Produktionslinien entwickelt, die sie dem Fachpublikum auf der Labelexpo präsentieren werden. » mehr

10.07.2015  

Domino: Digitaler Inkjet-Etikettendruck mit modularen und hybriden Lösungen

Neue Hybrid- und Standalone-Version der digitalen Etikettendruckmaschine N610i auf der Labelexpo Europe 2015 zu sehen

Auf der vom 29. September bis 2. Oktober 2015 in Brüssel stattfindenden Fachmesse für Etiketten- und Verpackungs-Produktion will der Digital Printing-Bereich von Domino der Etikettenindustrie seine neuen modularen Inkjet-Lösungen vorstellen. Die Besucher am Stand 9A60 sollen neben zwei digitalen K600i-Drucksystemen die neue Hybridversion der digitalen Etikettendruckmaschine N610i sowie eine Standalone-Version der N610i erleben können, wie Domino aktuell meldet. » mehr

08.07.2015  

Bobst: 2. Beta-Installation der Digitaldrucklösung für Wellpappe bei Schumacher Packaging

Digitaldruckanlage soll noch Ende dieses Monats die Produktion am Standort Ebersdorf aufnehmen

Bei der Schumacher Packaging GmbH wird am Standort Ebersdorf derzeit die neue Großformat-Inkjetdrucklösung von Bobst aufgebaut. Nach der Model AG im schweizerischen Weinfelden ist es die zweite Beta-Installation der Digitaldrucklösung für den 4C-Wellpappendruck. Die neue Digitaldruckmaschine erreicht laut Bobst Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 200 m/min bei einer max. Arbeitsbreite von 1,3 m und soll noch Ende des Monats ihren Betrieb aufnehmen. » mehr

08.07.2015  

Robin Mester verstärkt das europäische Verkaufsteam von CGS

Zuständigkeitsbereich: Verpackungslösungen und Proofmaterialien

Wie jetzt erst bekannt wurde, hat CGS Publishing Technologies International, Hersteller von Farbmanagement-Lösungen, Digitalproofsystemen und Verbrauchsmaterialien, seine Verkaufsorganisation in Europa verstärkt. Seit dem 1. Juni 2015 ist Robin Mester im deutschsprachigen Raum (D-A-CH) für den Bereich Verpackungslösungen und Proofmaterialien zuständig. » mehr

06.07.2015  

Download "Intelligente Verpackungen – Clever gegen Marken- und Produktpiraterie"

Smart Packaging: So hilft der Verpackungsdruck gegen Produktfälschungen

Im Kampf gegen verdorbene Lebensmittel und besonders zur Abwehr von Marken- und Produktfälschungen spielen intelligente Verpackungen eine immer größere Rolle. So kann mit Hilfe von Sicherheitsmerkmalen wie zum Beispiel Codierungen, Barcode-Applikationen oder funktionalen Beschichtungen die Unversehrtheit oder die Echtheit eines Produktes nachgewiesen werden. Die modernen Drucktechniken und Veredelungs-Verfahren machen es möglich. » mehr

01.07.2015  

Höhn: Neue Vertriebsmitarbeiterin für Norddeutschland

Ab 1. Juli 2015 vertritt Andrea Epmeier die Vertriebsinteressen der Höhn GmbH (Ulm) im Norden Deutschlands

Die 1966 in Bad Oeynhausen geborene Andrea Epmeier übernimmt die Kundenbetreuung für den Verpackungs-, Display- und Promotion-Spezialisten Höhn im Raum Münster, Flensburg, Berlin, Magdeburg, Hamburg und Hannover. » mehr

24.06.2015  

Hepack Druck+Verpackung GmbH investiert 12 Mio. Euro in die Verpackungsproduktion

Produktivitätszuwachs von 10 Prozent bereits während der Bauphase

Die im hohenlohischen Neuenstein ansässige Hepack Druck+Verpackung GmbH (Hepack) hat ihre gesamte Produktion und Logistik mit Investitionen von rund zwölf Millionen Euro neu konzipiert, wie die Heidelberger Druckmaschinen AG aktuell meldet. Mit dem Neubau entstanden rund 5.000 qm zusätzliche Fläche, der Warenfluss wurde nach dem Lean-Prinzip komplett neu aufgesetzt. » mehr

23.06.2015  

KBA: „Tag der Offenen Produktion“ in Würzburg

Hohe Investitionen in moderne Fertigung im Rahmen der Neuausrichtung

Der KBA-Vorstandsvorsitzende Claus Bolza-Schünemann und sein für die Produktion verantwortlicher Kollege Michael Kummert führten kürzlich Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Behörden sowie externe Fertigungskunden und Journalisten beim „1. Tag der Offenen Produktion“ durch das Stammwerk der Koenig & Bauer AG im unterfränkischen Würzburg. Lehrer und Schüler aus der Region kamen ebenfalls in die Wiege des Druckmaschinenbaus, um sich im Betrieb und der staatlich anerkannten Werkberufsschule über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei KBA zu informieren. » mehr

23.06.2015  

Flint Group: Flexodruckplatte mit bereits integrierten Flat Top Dots

Nyloflex FTF Digital – Neue Fotopolymer-Druckplatte für flexible Verpackungsdrucker

Die sogenannten Flat Top Dots (präzise reproduzierte Punkte auf einer Druckplatten-Oberfläche) und die Oberflächenrasterung ermöglichen heutzutage hochqualitative Druckergebnisse im Flexodruck. Komplexität in der Druckvorstufe und Plattenverarbeitung sind dabei jedoch immer noch sehr hoch und erfordern zusätzliche Prozess-Schritte und Geräte. Flint Group Flexographic Products kündigt nun einen „einfachen Weg“ an (Motto: „The Easy Way“), um die gleichen Ergebnisse zu erzielen – und zwar mit der Nyloflex-FTF-Digital-Druckplatte für flexible Verpackungen, wie der Hersteller aktuell meldet. » mehr

22.06.2015  

Pantec GS Systems: Inline-Veredelung im Rolle-Rolle-Prozess

Open Days im Schweizer Kradolf mit Neuheiten für Verpackungsdrucker

Auch Verpackungshersteller sind immer mehr im Zugzwang, die Effizienz ihrer Produktionsprozesse weiter zu erhöhen. So müssen sie zum Beispiel die von ihnen hergestellten Verpackungen in immer kürzeren Zeiten an ihre Kunden liefern. Darüber hinaus suchen sie verstärkt nach Möglichkeiten, die Makulatur deutlich zu reduzieren. Beides sind angesichts der Komplexität der mehrstufigen Prozesse in der Bogenverarbeitung anspruchsvolle Herausforderungen, die den Rolle-Rolle-Prozess auch für das Packaging wieder in das Blickfeld rücken. Vor diesem Hintergrund standen die Open Days von Pantec GS Systems in Kradolf (Kanton Thurgau) ganz im Zeichen der Veredelung in Rolle-Rolle-Prozessen. » mehr

17.06.2015  

Abseits des Giganten: Alternativen zu Esko

Softwarelösungen für die Verpackungsdruck-Vorstufe

In der Verpackungsdruck-Vorstufe führt kein Weg an Esko vorbei. Oder vielleicht doch? Auch wenn keiner der Esko-Wettbewerber mit seinen Softwarelösungen die gesamte Spannbreite an Anforderungen in diesem Bereich abdecken kann, es also für die Esko Suite 14 keine Entsprechung gibt, so stehen doch für einzelne Aufgaben der Verpackungsproduktion/-kreation wettbewerbsfähige Alternativen zur Verfügung. Dieser Artikel fasst beispielhaft einige brauchbare Lösungen, die derzeit am Markt verfügbar sind, zusammen. » mehr

29.05.2015  

Bobst: Beta-Installation einer Digitaldrucklösung für den 4c-Wellpappendruck

200 m/min schnelle industrielle Großformat-Inkjetdrucklösung bei der schweizerischen Model AG im Beta-Test

Verpackungshersteller (und nicht nur diese) suchen immer wieder Möglichkeiten, sich neue Märkte zu erschließen und die Potenziale in angestammten Märkten besser auszuschöpfen. Vor diesem Hintergrund stellt die erste Beta-Installation einer neuen Digitaldruck-Lösung für Wellpappen von Bobst jetzt einen weiteren Schritt in diese Richtung dar, wie Bobst meldet. » mehr

20.05.2015  

KBA: Druckerei Rindt in Fulda wächst mit dem Mittelformat

Fünfte Rapida-Bogenoffsetmaschine in nur zehn Jahren installiert

Die Jahreszahlen 2004, 2005, 2006, 2010 und 2014 stehen bei der mittelständischen Druckerei Rindt im hessischen Fulda für Investitionen in neue Drucktechnik. Genau in diesen Jahren installierte das Unternehmen jeweils eine neue Mittelformat-Rapida. Heute produzieren drei davon im Drucksaal von Rindt: zwei Fünf- und eine Vierfarbenmaschine mit Lackturm und Auslageverlängerung. Trotz des unterschiedlichen Alters haben sie eins gemeinsam – Plattenzylinder-Direktantrieb Drivetronic SPC. Die neueste ist eine Fünffarben-Rapida 106, die u. a. mit Inline-Farbdichtemessung Qualitronic Color-Control, Logotronic-Vernetzung und High-Speed-Paket für Druckleistungen bis zu 20.000 Bogen/h ausgestattet ist, wie KBA aktuell meldet. » mehr

Druck&Medien Awards 2015: Die Finalisten stehen fest

"UV rocks": Die UV Days 2015 bei IST Metz

Aktuelle Stellenangebote

Gemeinsame Jahrestagung von VDMB und VDMBW

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

"3D-Druck für Einsteiger"

Das neue Buch gibt einen Überblick über den 3D-Druck im Hobbymarkt. Auf über 60 Seiten werden aktuelle 3D-Drucker-Modelle vorgestellt, Websites für 3D-Druckvorlagen genannt und erklärt, mit welcher 3D-Software die CAD-Dateien generiert werden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Umfrage

Das Sommerloch...

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...