Schlüsselwort: Verpackung

20.04.2015  

MB Bäuerle: Falzmodul Leaflet-Folder jetzt in zwei Varianten

Automatisiert oder – nun neu – auch für den manuellen Einsatz

Der Falzmaschinenhersteller MB Bäuerle (St. Georgen) zeigt auf der Messe Achema in Frankfurt/Main, vom 15. bis 19. Juni 2015, erstmals zwei Varianten des Falzmoduls Leaflet-Folder zur Herstellung von Beipackzetteln für die Pharma-, Kosmetik- und Verpackungsindustrie.  » mehr

13.04.2015  

KBA: Rapida 105 Pro mit besserer Ausstattung und noch mehr Automatisierung

Schneller, im größeren Format, mit kürzeren Rüstzeiten als die Rapida 105 sowie neuem, intuitiven Bedienkonzept

KBA Radebeul hat auf der Fachmesse Print China (7. bis 12. April 2015) in Guangdong mit der Rapida 105 Pro eine neue Bogenoffsetmaschine im Mittelformat angekündigt. Die Neue positioniert sich im oberen Leistungssegment zwischen der Rapida 105 und der High-End-Baureihe Rapida 106. Gegenüber der weiterhin erhältlichen Rapida 105 hat sie mit 17.000 Bogen/h eine etwas höhere Produktionsleistung, ein im Standard auf 740 x 1.050 mm vergrößertes Bogenformat, kürzere Rüstzeiten durch mehr Automatisierung sowie ein neues, intuitives Bedienkonzept. Zudem ist sie in der Ausstattung flexibler und individueller konfigurierbar und soll ein „attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis“ bieten, weshalb sich der Hersteller auch „gute Chancen auf dem Weltmarkt“ ausrechnet, so KBA heute in einer Presseinformation. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

09.04.2015  

Herma: Haftmaterialspezialist wächst schneller als der Markt

Die Erlöse in der Herma Gruppe steigen 2014 um 8,0 Prozent auf 282 Mio. Euro.

Mit einem Plus von 8 Prozent im Geschäftsjahr 2014 konnte die auf Selbstklebetechnik spezialisierte Unternehmensgruppe Herma erneut deutlich stärker wachsen als der Markt. Der Umsatz stieg von 261,2 Mio. Euro im Vorjahr auf 282,0 Mio. Euro – der höchste Wert in der fast 110-jährigen Unternehmensgeschichte, wie jetzt gemeldet wird. Alle drei Geschäftsbereiche – Haftmaterial, Etiketten und Etikettiermaschinen – sollen zum Wachstum beigetragen haben. „Wir liegen damit auch deutlich über dem Plan, der ein Wachstum von lediglich 2,6 Prozent vorgesehen hatte“, so die Geschäftsführer Sven Schneller und Dr. Thomas Baumgärtner. » mehr

09.04.2015  

DS Smith: Kennzeichnung von Verpackungen direkt an der Produktionslinie

Late Stage Customization per Lasercodierung gestaltet den Verpackungsprozess flexibler

DS Smith Packaging Division D-A-CH hat gemeinsam mit Videojet Technologies ein Laser-Beschriftungsverfahren entwickelt, das ihren Kunden „völlig neue Dimensionen im Bereich Late Stage Customization von Verpackungen“ ermöglichen soll, wie DS Smith jetzt bekannt gab. Per Lasercodierung sollen entsprechend vorbedruckte Verpackungen individuell, schnell und qualitativ hochwertig, direkt an der Produktionslinie, gekennzeichnet werden können. Das führe zu einer deutlich effizienteren Prozessgestaltung. DS Smith Packaging Division ist internationaler Anbieter recycelbarer Konsumgüterverpackungen und nach eigenen Abgaben zweitgrößter Hersteller von Wellpapp-Produkten in Europa. Videojet Technologies ist Hersteller von Kennzeichnungslösungen. » mehr

08.04.2015  

Süße Sachen zum Drucken: So viel Druck braucht ein Schokoproduzent

Verkaufsdisplays und individualisierte Verpackungen

Kaum ein anderer Schokoladenhersteller hat sich gleich durch mehrere Alleinstellungsmerkmale ein unverwechselbares Image verpasst wie Ritter Sport. Die „quadratisch, praktisch, gute“ Tafel im bunten Knick-Pack ist weltbekannt. Ein solches Produkt verlangt geradezu nach auffälligen Verpackungen, Displays und Präsentationsformen. Dazu gehören auch im Digitaldruck individualisierte Verpackungen. » mehr

26.03.2015  

Marabu: Neuentwicklungen für Sieb-, Digital- und Tampondrucker

Druckfarbenspezialist präsentiert auf der Fespa 2015 auch neue UV-LED-Farbsysteme

Auf der größten internationalen Fachmesse für den digitalen Großformatdruck und den Sieb- und Textildruck – Fespa 2015 (18. bis 22. Mai in der Kölner Messe, Hallen 6 bis 9) – stellt der Druckfarbenspezialist Marabu (Halle 7, Stand M25) mit Hauptsitz in der Technologie-Region Stuttgart seine neuesten Entwicklungen im Bereich Sieb-, Digital- und Tampondruckfarben sowie Flüssigbeschichtungen vor. Darunter befinden sich auch ganz neue UV-LED-Farbsysteme für den Siebdruck. » mehr

26.03.2015  

Aus Thimm Schertler Verpackungssysteme wird Thimm Packaging Systems

Neue Standorte in Germersheim und Puebla (Mexiko)

Thimm Schertler Verpackungssysteme mit Hauptsitz in Nordhausen/ Thüringen firmiert künftig unter Thimm Packaging Systems GmbH + Co. KG. Die Namensänderung soll greifen, sobald alle formalen, gesellschaftsrechtlichen Änderungen abgeschlossen sind, voraussichtlich Anfang April. Zudem sollen zwei weitere Standorte hinzukommen: in Germersheim/ Rheinland Pfalz und Puebla/ Mexiko. » mehr

25.03.2015  

Altana: Umsatz- und Ergebnissprung im Jahr 2014

Gruppenumsatz steigt im Geschäftsjahr 2014 um 11 % auf rund 2 Mrd. Euro – Ergebnis vor Steuern legt um 18 % zu

Mit einem deutlichen Umsatz- und Ergebniszuwachs hat der Spezialchemiekonzern Altana das Geschäftsjahr 2014 abgeschlossen, wie kürzlich gemeldet wurde. Dabei stieg der Umsatz um 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr an und erreichte damit rund 2 Mrd. Euro. Wie Altana weiter berichtet, habe der zum 1. Oktober 2013 vollzogene Erwerb des Rheologie-Geschäfts von Rockwood „einen wesentlichen Einfluss auf das zweistellige Umsatzwachstum“ gehabt. » mehr

23.03.2015  

Ulrich Treiber wird Geschäftsführer der Rhiem Druck GmbH

Führungsteam um Dirk Nondorf sowie Franz und Stefan Rhiem wird erweitert

Die Rhiem Druck GmbH mit Sitz in Voerde hat ihre Geschäftsleitung erweitert: Ulrich Treiber ergänzt seit kurzem den Führungskreis um Dirk Nondorf und die Gesellschafter Franz und Stefan Rhiem. In seiner neuen Position soll sich Treiber um den Ausbau des Geschäftes kümmern und die Positionierung des Unternehmens als Dienstleister für die Produktion und Veredelung von Verpackungen vorantreiben. » mehr

20.03.2015  

KBA: Umsatz wie Vorjahr, aber besseres Ergebnis

Auftragsplus bei Bogenmaschinen kann Rückgang bei Rollen- und Sondermaschinen nicht kompensieren ­– Stellenabbau geht weiter

Die am heutigen Tag von der Koenig & Bauer AG (KBA) vorgelegten Konzernzahlen für das Geschäftsjahr 2014 weisen einen in etwa gleich gebliebenen Umsatz in Höhe von 1,1 Mrd. Euro aus (2013: 1.099,7 Mio. Euro). Was das Betriebsergebnis angeht, so lassen sich hier erste positive Effekte durch den Anfang 2014 beim Druckmaschinenhersteller eingeleiteten Konzernumbau (Fit@All-Programm) ausmachen. War dies im Vorjahr noch durch Restrukturierungsaufwendungen von über 155 Mio. Euro belastet, so fiel das Betriebsergebnis 2014 sowohl im Segment Bogenmaschinen als auch bei den Rollen- und Sondermaschinen positiv aus und war trotz nochmaliger Sonderaufwendungen von 10,0 Mio. Euro mit +14,1 Mio. Euro besser als vor einem Jahr avisiert. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) übertrifft mit +5,5 Mio. Euro und das Konzernergebnis mit +0,3 Mio. Euro ebenfalls die Prognose, wie aus dem aktuellen Geschäftsbericht des Herstellers weiter hervorgeht. » mehr

19.03.2015  

Conti-Air: Black Pearl – Drucktuch mit Deckschicht aus Glasperlen

Isega-zertifiziertes Drucktuch für den Wertpapier- und den hochwertigen Verpackungsdruck konzipiert

Schadstofffrei und gesundheitlich unbedenklich soll ein weiterentwickeltes Drucktuch sein, das Contitech jetzt als Conti-Air Black Pearl auf den Markt bringt. Das Besondere daran: Das Tuch wurde mit einer aus winzigen Glasperlen bestehenden Deckschicht versehen. Für den Wertpapier- und den hochwertigen Verpackungsdruck konzipiert, soll das Isega-zertifizierte Produkt auch sehr belastbar und langlebig sein, zudem antistatisch. Es wird bei Contitech Elastomer Coatings in Northeim gefertigt und ist laut Hersteller ab sofort lieferbar. » mehr

18.03.2015  

KBA: Drei Rapidas für Schur Pack Germany

Bogenoffsetmaschinen im Mittel- und Großformat für neue Produktionsstätte in Gallin

Für eine neue Produktionsstätte im nahegelegenen Gallin hat Schur Pack Germany mit Sitz in Büchen (Schleswig-Holstein) bei der Koenig & Bauer AG (KBA) gleich drei Rapida-Bogenoffsetdruckmaschinen im Mittel- und Großformat mit insgesamt 29 Druck- und Veredelungswerken geordert, wie KBA aktuell meldet. » mehr

17.03.2015  

Esko übernimmt DAM-Entwickler Media Beacon

Transformation vom Vorstufen- zum End-to-End-Dienstleister für den Verpackungsmarkt wird vorangetrieben

Der belgische Entwickler von Verpackungsdesign und -workflowlösungen Esko hat die Media Beacon Inc., einen Anbieter von Digital-Asset-Management-Software (DAM) mit Sitz in Minneapolis, USA, übernommen. Media Beacon bedient mit seinen DAM-Tools bisher vor allem den amerikanischen Markt und ist in verschiedenen Industriezweigen, vom Einzelhandel und Verbrauchsgütern bis hin zu Medien, Druck und dem öffentlichen Sektor, tätig. » mehr

12.03.2015  

Neuer Karton im Scheufelen-Sortiment

Phoenolux für hochwertige Verpackungen und graphische Anwendungen

Die Papierfabrik Scheufelen hat seit neuestem den Verpackungskarton Phoenolux im Sortiment. Dieser ist dreifach, einseitig holzfrei gestrichen und soll das Produktionssegment für hochwertige Verpackungen und graphische Anwendungen erschließen. Der Karton Phoenolux ist FSC-zertifiziert und in Grammaturen von 220 bis 300 g/m² bei Scheufelen erhältlich. » mehr

09.03.2015  

Tresu Group: Neue Lackiereinheit für die Inline-Veredelung von Digitaldrucken

Tresu iCoat 30000 Twin wurde für die Integration mit der HP Indigo 30000 entwickelt

Die Tresu Group hat mit dem Tresu iCoat 30000 Twin ein System vorgestellt, mit dem sich digital bedruckte Falzkartons inline veredeln lassen. Der Tresu iCoat 30000 wurde speziell für die Integration mit der HP Indigo 30000 entwickelt und ist mit zwei Flexodruckeinheiten ausgestattet. So lassen sich Spot-, Teil-, Doppel- oder Vollflächen-Lackierungen direkt nach dem Druck in einem nahtlosen Durchlauf der Druckbögen auftragen. » mehr

09.03.2015  

Download "Intelligente Verpackungen – Clever gegen Marken- und Produktpiraterie"

Smart Packaging: So hilft der Verpackungsdruck gegen Produktfälschungen

Im Kampf gegen verdorbene Lebensmittel und besonders zur Abwehr von Marken- und Produktfälschungen spielen intelligente Verpackungen eine immer größere Rolle. So kann mit Hilfe von Sicherheitsmerkmalen wie zum Beispiel Codierungen, Barcode-Applikationen oder funktionalen Beschichtungen die Unversehrtheit oder die Echtheit eines Produktes nachgewiesen werden. Die modernen Drucktechniken und Veredelungs-Verfahren machen es möglich. » mehr

Der Digitaldruck-Kongress 2015 in Bildern

Aktuelle Stellenangebote

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

"3D-Druck für Einsteiger"

Das neue Buch gibt einen Überblick über den 3D-Druck im Hobbymarkt. Auf über 60 Seiten werden aktuelle 3D-Drucker-Modelle vorgestellt, Websites für 3D-Druckvorlagen genannt und erklärt, mit welcher 3D-Software die CAD-Dateien generiert werden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Umfrage

Bietet Ihr Unternehmen schon Web-to-Print-Leistungen an?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...