Produkt: Deutscher Drucker 4/2019 Digital
Deutscher Drucker 4/2019 Digital
KUNDEN & MÄRKTE: Print im B2B-Marketing+++SCHWERPUNKT: Direktdruck auf Wellpappe: THQ-Flexocloud ermöglicht eine neue Qualität im Flexodruck+++PRODUKTE & TECHNIK: Printed Electronics: Das erwartet die Besucher der Lope-C 2019+++BETRIEB & MANAGEMENT: Interview zum Subskriptionsmodell von Heidelberg
Erste Installation in einer Mark Andy Digital Series HD Hybriddruckmaschine

Barthel Gruppe ist Beta-Tester für Eco-Leaf-Metallisierung in Hybriddruckmaschine

Geschäftsführer Mischa Barthel (li.) mit Jan Franz Allerkamp, ​​Geschäftsführer Actega Metal Print.(Bild: Actega)

Die Actega Metal Print GmbH hat bekannt gegeben, dass die Barthel Gruppe, eine der größten Etikettendruckereien in Deutschland und den Niederlanden, mit der weltweit ersten Installation einer Eco-Leaf-Metallisierungseinheit in einer Digital/Flexo-Hybriddruckmaschine an ihrem Betaprogramm teilnimmt.

Anzeige

Auf Basis dieser am E-Print-Standort in Bünde in eine Mark Andy Digital Series HD integrierten Eco-Leaf-Einheit kann das Unternehmen eine Alternative zur traditionellen Kaltfolienveredelung anbieten. Adressiert werden damit Kunden aus der Kosmetikbranche, die man mit – wie es heißt – “kosteneffektiven und dennoch nachhaltigen” metallisierten Silberetiketten in kleinen oder mittleren Auflagen beliefern will. Durch den Einsatz der Mark Andy-Druckmaschine zum Überdrucken des Eco-Leaf-“Trigger-Bildes” könne die Barthel Gruppe nun “neue Arten rentabler Schmuckeffekte einschließlich eines Regenbogens aus Metallic-Farben anbieten”.

Die Barthel Gruppe mit Sitz in Essen beliefert Kunden aus der Chemie- und Automobilbranche, dem Lebensmittelsektor, der Pharmabranche sowie dem Wein- und Spirituosenmarkt. Im Januar 2020 hat die Barthel Gruppe mit dem Kauf des Kosmetikspezialisten E-Print das Portfolio erweitert.

Eco-Leaf ist eine neue Digitallösung zur Metallveredelung von selbstklebenden Etiketten. Die Grundlage der Technologie bildet ein Silberpigment, das sich überdrucken lässt und einen Regenbogen aus Metallic-Farben, einschließlich Gold, erzeugt. Die Eco-Leaf-Technologie wird direkt in Weiterverarbeitungssysteme, Analog- oder Digitaldruckmaschinen wie die Mark Andy Digital Series HD integriert. Sie besteht aus einem gedruckten “Trigger-Bild” und einer Metallisierungseinheit, welche die erforderliche Menge an Metallpigmenten auf das Trigger-Bild überträgt.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 4/2019 Digital
Deutscher Drucker 4/2019 Digital
KUNDEN & MÄRKTE: Print im B2B-Marketing+++SCHWERPUNKT: Direktdruck auf Wellpappe: THQ-Flexocloud ermöglicht eine neue Qualität im Flexodruck+++PRODUKTE & TECHNIK: Printed Electronics: Das erwartet die Besucher der Lope-C 2019+++BETRIEB & MANAGEMENT: Interview zum Subskriptionsmodell von Heidelberg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren