Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2019 Digital
Deutscher Drucker 14-15/2019 Digital
Journal für Druckgeschichte +++ Mitarbeiter mit Motor: Roboter in Industrieunternehmen +++ Zeit zum Lesen: Tipps für die Urlaubslektüre
"Aufgrund der anhaltenden Unsicherheit bezüglich Covid-19"

Canon stellt nicht auf der Drupa 2021 aus

Die Hauptverwaltung von Canon Deutschland in Krefeld (Bild: Canon)

Canon wird nicht auf der Drupa 2021 ausstellen. Wie der Hersteller von Digitaldrucksystemen am 7. Oktober 2020 mitteilte, habe man sich „nach sorgfältiger Abwägung […] aufgrund der anhaltenden Unsicherheit bezüglich Covid-19 und der verständlichen Bedenken, die Besucher in Bezug auf Reisen haben, gegen eine physische Teilnahme an der Drupa 2021 entschieden“.

Anzeige

Eine Sprecherin von Canon Deutschland betont: „Wir bleiben der Druckindustrie natürlich unabhängig davon voll und ganz verpflichtet und nehmen unsere Verantwortung Kunden und Partner zu unterstützen weiterhin sehr ernst.“ Canon Deutschland verweist darauf, dass man bereits sehr erfolgreich die „Canon On Air“ Webinar-Serie eingeführt habe und man arbeite weiter daran, das virtuelle Angebot auszubauen.

Am 14. Oktober 2020 findet ab 14 Uhr auch das erste virtuelle „Future Promotion Forum“ von Canon statt, das sich auf diese Weise für mehr Teilnehmer öffnen will. Das Thema lautet „Creating emotion in a data-driven world”. Canon will hier neue Impulse für die Kundenansprache geben. Das virtuelle Format setzt, wie es heißt, auf Wissensvermittlung mit TV-Charakter und eine Q&A-Session (ab 16 Uhr).

Das „Canon Future Promotion Forum 2020“ richtet sich unter anderem an Marketing-, Kommunikations- und CRM-Verantwortliche sowie Druckdienstleister, Direct Mailer und Katalog- bzw. Magazin-Druckereien. Hier kann man sich noch anmelden.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2019 Digital
Deutscher Drucker 14-15/2019 Digital
Journal für Druckgeschichte +++ Mitarbeiter mit Motor: Roboter in Industrieunternehmen +++ Zeit zum Lesen: Tipps für die Urlaubslektüre

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Ok, spätestens jetzt sollte man mehr als darüber nachdenken die Messe auf 2022 zu schieben !! Wer ist überhaupt noch als großer Aussteller dabei ? Kein Canon, HDM, HP, Xerox…. die Liste wird immer länger.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren