Produkt: Bundle: Schadensfälle aus der Druckindustrie – Ausgabe 1+2
Bundle: Schadensfälle aus der Druckindustrie – Ausgabe 1+2
90 interessante neue Gutachterfälle mit businessrelevanten Handlungsempfehlungen von Dr.-Ing. Colin Sailer.
Standardisierte Dokumentenaufbereitung mit zentralem Konvertierungsservice

Compart stellt das Docbridge Conversion Hub vor

Druckindustrie: Das Docbridge Conversion Hub von Compart wird auf der diesjährigen Doxnet erstmals vorgestellt.
Das Docbridge Conversion Hub von Compart wird auf der diesjährigen Doxnet erstmals vorgestellt. (Bild: www.compart.com)


Die Compart AG stellt mit dem Docbridge Conversion Hub ab sofort eine Plattform für standardisierte Dokumentenaufbereitung zur Verfügung. Diese soll das digitale Input Management von Unternehmen, das häufig noch von manuellen Tätigkeiten und Medienbrüchen geprägt ist, KI-getrieben optimieren.

 

Anzeige

 

Standardisierung im Input Document Management

Bei der neuen Software Docbridge Conversion Hub handelt es sich um eine skalierbare, zentrale Konvertierungsplattform, die jeden Input analysiert und in barrierefreie, regelkonforme und durchsuchbare Dokumente umwandelt. Gleichzeitig werden dabei die notwendigen Daten ausgelesen und den nachgelagerten Prozessen zur Verfügung gestellt.

Hintergrund ist, dass in der Posteingangsverarbeitung vieler Unternehmen manuelle Tätigkeiten und Medienbrüche das Bild prägen. Dadurch werden wertvolle Daten als Grundlage für die automatisierte Weiterverarbeitung vernichtet (zum Beispiel durch das Rastern/»Verpixeln«).

Oft gebe es keine standardisierte Aufbereitung des digitalen Inputs, so Compart – sei es, weil dafür keine klar definierten Regeln existieren; aber auch, weil eine zentrale Instanz fehlt, die in der Lage ist, ankommende Kundenkorrespondenz, unabhängig von Typ, Umfang, Struktur, Format und Eingangskanal umzuwandeln.

Die Folgen: Datenverlust, Ressourcenverschwendung und keine stringente Archivierung. Eine schnelle, gezielte Dokumentenrecherche werde damit unmöglich. Und: Routineaufgaben, die sich heute längst automatisieren lassen (unter anderem: Analyse/Klassifizierung von E-Mails und anderem elektronischen Input), werden in vielen Unternehmen immer noch per Hand erledigt. Mit dem Docbridge Conversion Hub stellt Compart nun eine Plattform zur Verfügung, die mit der standardisierten Dokumentenaufbereitung die Grundlagen für diverse KI-Szenarien im Input Management schaffen soll.

Die Lösung wird von Compart erstmals auf der diesjährigen Doxnet (24. bis 26. Juni 2019) in Baden-Baden vorgestellt.

 

PDF-Download: Deutscher Drucker 12/2019

Mailingproduktion im Digitaldruck +++ Mitarbeitermagazine: Auf die richtige Akquise kommt’s an +++ Fachmesse Fespa (Teil 2): Print für alle Anwendungen

9,50 €
11,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Bundle: Schadensfälle aus der Druckindustrie – Ausgabe 1+2
Bundle: Schadensfälle aus der Druckindustrie – Ausgabe 1+2
90 interessante neue Gutachterfälle mit businessrelevanten Handlungsempfehlungen von Dr.-Ing. Colin Sailer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren