Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar

Deutscher Drucker 15-16/2018: Megatrend Retrofit, Special Papier

Die Ausgabe 15-16/2018 von Deutscher Drucker mit dem Schwerpunktthema Retrofit und dem Special Grafische Papiere ist ab sofort verfügbar.

Eines der bislang umfangreichsten Retrofit-Projekte der Zeitungsbranche geht in Österreich in seine Endphase. Mehr als drei Jahre lang wurden bei Mediaprint in Wien-Inzersdorf, St. Andrä und Salzburg insgesamt 13 Zeitungsdruckmaschinen mechanisch, elektronisch und softwaretechnisch auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Nicht zuletzt steigt auch mit zurückgehenden Neumaschinenverkäufen im Bereich des Heatset- und Coldset-Rollenoffsetdrucks bei vielen Marktteilnehmern die Bedeutung der Serviceleistungen oder Retrofitaufträge. Mehr darüber und über aktuelle Entwicklungen im Bereich Grafische Papiere erfahren Sie in Deutscher Drucker 15-16/2018.

Anzeige

Printprodukte für Legoland

Flyer, WC-Sticker, Speisekarten, Parkplan, Bücher – das Repertoire für Gedrucktes ist in einem Freizeitpark schier unerschöpflich. Vor allem, wenn es um die legendären Lego-Steine geht. Denn auch die bunten Plastikklötzchen lassen sich perfekt bedrucken. Welche Printprodukte die Günzburger Legoland-Betreiber wann, wo und wie nutzen, lesen Sie in DD 15-16/2018.

Das Außergewöhnliche suchen

Direkt auf dem ehemaligen Mauerstreifen, in der Heidelberger Straße in Berlin, befindet sich eine besondere Adresse: Die Medialis Offsetdruck GmbH. Hier werden erstklassige Bücher, Magazine und Kataloge nach höchsten Ansprüchen produziert. Druckqualität und Verarbeitung überzeugten die Jury der Druck&Medien Awards in so hohem Maße, dass sich das Berliner Team 2017 den Titel als beste “Magazindrucker des Jahres” zu Recht verdient hatte. Wie man in dem Berliner Unternehmen ungewöhnliche Ideen umsetzt und wie deutlich dabei das Know-how der engagierten Mitarbeiter zum Tragen kommt, lesen Sie in DD 15-16/2018.

Um Prozesse zu stabilisieren: Papierstandards einhalten!

Der Bedruckstoff Papier sorgt häufig für teure Überraschungen. Statische Aufladung, Welligkeit, Staub, Falten, Bahnrisse, mangelnde Bedruckbarkeit oder auch Farbabweichungen sind nur einige der möglichen Probleme. Vieles davon ließe sich jedoch vermeiden, wenn die papierbezogenen Standards besser kommuniziert und in der Prozesskette bewusster angewendet würden. In Folge 1 (DD 15-16/2018) der fünfteiligen Artikelserie erklärt der Autor Dieter Kleeberg (BVDM), warum papiertechnische Standards gezielt einzuhalten sind.

Auf dem Weg zum industriellen Druck

Das südafrikanische Unternehmen Sappi Ltd. ist bekannt als globaler Anbieter von Holzfaserprodukten und -lösungen und Sappi Europe, als Teil des Konzerns, ist Hersteller und Anbieter von gestrichenem Feinpapier, Verpackungen und Spezialpapieren. Nun kommt unter Federführung der europäischen Tochter eine Software auf den Markt, die die Effizienz mittelständischer Druckereien steigern soll. Mehr über die Hintergründe und die Möglichkeiten dieser Software erfahren Sie in DD 15-16/2018.

FSC und PEFC: gegenseitige Anerkennung sinnvoll?

Im Rahmen des zweiten „Forum Zertifizierung“, vom PEFC Deutschland in Heidelberg veranstaltet, diskutierten rund 150 Wald-, Holz- und Nachhaltigkeitsexperten über die gegenseitige Anerkennung der beiden Organisationen FSC und PEFC. Im Fokus standen dabei Fragen wie: Wäre ein gegenseitiges Anerkennen von PEFC und FSC überhaupt möglich? Und falls ja, unter welchen Umständen? DD 15-16/2018 berichtet.

Fachkräftemangel und kein Ende?

Ganz im Zeichen des Themas „Fachkräftemangel“ stand der Deutsche Druck- und Medientag 2018, der diesmal in Stuttgart stattfand. Haupt-Programmpunkt: das Unternehmerforum mit Vorträgen zum Leitthema sowie einer Podiums-Diskussion mit Führungskräften aus der Branche sowie der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Dass man sich dem sehr ernsten Leitthema dieses Kongresses „Fachkräftemangel/-gewinnung“ auch mit Humor und pointierter Rede nähern kann, machte Speaker und Bestseller-Autor Jörg Mosler im Laufe des Unternehmerforums deutlich. Und auch Prof. Dr. Alexander Roos, Rektor der Hochschule der Medien (HDM), Stuttgart, setzte sich mit der „Qualifizierung des Nachwuchses in Zeiten des Wandels“ auseinander. Welche Lösungen der DDMT außerdem in Bezug auf Fachkräftegewinnung außerdem aufzeigte, steht in DD 15-16/2018.

All diese Themen und noch viel mehr lesen Sie in Deutscher Drucker 15-16/2018, der im print.de-Shop zur Vorbestellung bzw. zum Download bereit steht. Stets auf dem neuesten Stand der Informationen aus der Druckbranche sind Sie mit einem Abonnement von Deutscher Drucker, hier geht es zu den Abo-Modellen. [5631]

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: