Produkt: Deutscher Drucker 7/2019
Deutscher Drucker 7/2019
Effiziente Druckweiterverarbeitung+++Nearline-Produktion: Cewe verarbeitet Fotokalender von der Rolle mit neuer Schneidlösung+++CtP-System-Investition: Die Druckplatte ist entscheidend
Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar

Deutscher Drucker 7/2019: Effiziente Druckweiterverarbeitung

Druckweiterverarbeitung: Deutscher Drucker Nr. 7/2019 ist ab sofort im print.de-Shop erhältlich.
Deutscher Drucker Nr. 7/2019 (mit Schwerpunkt Druckweiterverarbeitung) ist ab sofort im print.de-Shop erhältlich.


Im Mittelpunkt der aktuellen DD-Ausgabe 7/2019 stehen Reportagen zur Effizienzsteigerung in der Druckweiterverarbeitung. Und das Spektrum dabei ist breit, es reicht vom hochautomatisierten Inline-Finishing im Bogen- oder Rolleninkjet über die klassische Offset-Buch- und Broschürenfertigung bis hin zu den neuen Einstecklinien für Beilagen beim Mittelrhein-Verlag in Koblenz.

 

Anzeige

 

Die spinnen, die Buchbinder!

Die in der Buchbinderei Spinner tätigen Familienmitglieder gehen durchaus humorvoll und selbstironisch mit ihrem Namen um. Vermutlich muss man auch ein bisschen »spinnen«, um sich immer wieder an Projekte heranzuwagen, die die Grenzen des Machbaren ganz schön ausreizen. Aber die Schwarzwälder sind Buchbinder aus Leidenschaft – und das sieht man ihren Produkten auch an. Erfahren Sie alles über den Druck & Medien-Award-Gewinner 2018 in Deutscher Drucker.

 

Beilagenverarbeitung par excellence

Dass ein Zeitungsverlag im Jahr 2012 in eine komplett neue Produktion mit zwei Rotationen plus Versandraum investiert hat, ist aus heutiger Sicht eher ungewöhnlich. Dass derselbe Verlag fünf Jahre später dann noch einen Erweiterungsbau mit dritter Druckmaschine und den derzeit größten Einsteckkapazitäten Deutschlands baut, war dann schon eine kleine Sensation. Der Mittelrhein-Verlag ist diesen Weg gegangen. Warum dies so erfolgreich verlief, lesen Sie in DD 7/2019.

 

Nearline- statt Inline-Druckweiterverarbeitung

»Wir sind nicht unbedingt Anhänger einer durchgängigen Inline-Fertigung, denn wenn ein Glied in der Kette ausfällt, stockt die komplette Produktion!« Zur automatisierten Verarbeitung von Kalendern von der Rolle hat Cewe nun in eine neue Schneidlösung von Tecnau investiert – und diese wird nearline betrieben, was die Verarbeitung »fließender« macht. Warum das so ist, erfahren Sie im Interview mit Achim Schwartz von Cewe, im Schwerpunkt Druckweiterverarbeitung von DD 7/2019.

 

Preisgestaltung ist Chefsache!

Wie kaum eine andere Branche ist der überwiegende Teil der Druckindustrie geprägt von hoher Wettbewerbsintensität, Überkapazitäten und einem enormen Preisdruck. Für viele Druckereien aus dem klassischen B2B-Geschäft bietet professionelles Pricing hohes Optimierungspotenzial. So kann etwa die kundenspezifische Differenzierung von Preisen zu Ertragssteigerungen führen – auch in austauschbaren Commodity-Märkten mit homogenen Produkteigenschaften. Wie das funktioniert, lesen Sie im aktuellen Deutschen Drucker im Vorfeld des Pricing-Kongress 2019 des BVDM.

 

Faszination (Hör-)Buch

Die Leipziger Buchmesse spiegelte die zunehmende Begeisterung für das Medium »Buch« in all seinen Formen wider. Die Besucherzahlen stiegen um mehr als fünf Prozent. Für den Börsenverein des Deutschen Buchhandels ist dies ein Indiz für die derzeitige Aufbruchstimmung in der Buchbranche. Innovative Veranstaltungsformate, Lesungen und Diskussionen machten die Vielfalt und die Stärken des Buches sichtbarer denn je. Mehr dazu in Ausgabe Nr. 7/2019 von Deutscher Drucker. [8604]

 

PDF-Download: Deutscher Drucker 7/2019

Effiziente Druckweiterverarbeitung+++Nearline-Produktion: Cewe verarbeitet Fotokalender von der Rolle mit neuer Schneidlösung+++CtP-System-Investition: Die Druckplatte ist entscheidend

9,50 €
11,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker Digital 12/2018
Deutscher Drucker Digital 12/2018
Verpackungsdruck +++ UV-Inkjet für den Etikettendruck Eine modulare Lösung von Canon +++ Analoges Gaming +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren