Neuer Termin für Oktober 2020 geplant

DFTA sagt ProFlex 2020 ab

Die DFTA ProFlex 2020 muss leider verschoben werden.

Die DFTA – Flexodruck Fachverband e.V. – hat ihre Kongress-Messe ProFlex DACH 2020, die für den 31. März bis 1. April 2020 in Konstanz geplant war, wegen des Coronavirus abgesagt. Die DFTA-Mitgliederversammlung (30. März 2020) soll in einer digitalen Variante stattfinden. Die ProFlex wird nun im Rahmen der Herbstfachtagung (13. bis 15. Oktober 2020) in Dortmund über die Bühne gehen.

Anzeige

Wie so viele Veranstalter muss nun auch die DFTA einen Branchenevent absagen: Die ProFlex 2020 kann aufgrund der Coronavirus-Epidemie nicht stattfinden. Der Verband orientiert sich dabei an der Empfehlung des Krisenstabs der Bundesregierung Deutschland, Reisen zu reduzieren und alles zu tun, um das Infektionsrisiko des Coronavirus zu senken.

Da es sich bei der ProFlex um ein Branchenhighlight der DFTA handelt, ist jetzt geplant, die ProFlex im Rahmen der Herbstfachtagung am 13. bis 15. Oktober 2020 in Dortmund durchzuführen. Die für dieses Jahr vorgesehene Sonderedition ProFlex DACH in Kooperation mit der Flexo Suisse soll im Frühjahr 2021 in Konstanz nachgeholt werden.

Was die DFTA Mitgliederversammlung betrifft, wird gerade geprüft, ob man eine online-basierte Versammlung organisiert. Die DFTA bittet deshalb alle Mitglieder, den bereits im Kalender eingetragenen Termin für den 30. März 2020 ab 16 Uhr für eine Online-Versammlung weiter zu blocken. Nähere Details wird die DFTA in Kürze bekannt geben.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.