Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2020
Deutscher Drucker 14-15/2020
Schwerpunkt: E-Commerce Etikettendruck +++ Print Innovation Week +++ Unternehmensleitbilder +++ Erfolgreiche Führungsstrukturen +++ Das aktuelle Gutachten
Schwerpunkt im Pharma-Geschäft

Druckhaus Seibert übernimmt Wolf in Ingelheim

Thorsten Winternheimer (li.) scheidet aus der Geschäftsführung bei Wolf aus, neuer geschäftsführender Gesellschafter wird Dennis Seibert (M.). Hans-Christoph Frank (re.) bleibt in der Funktion des COO im Unternehmen. (Bild: Wolf-Ingelheim)

Rückwirkend zum 31. Dezember 2019 hat das Druckhaus Franz Seibert mit Sitz in Osthofen die Druckerei Wolf in Ingelheim (beides Rheinland-Pfalz) übernommen. Mit nun rund 60 Mitarbeitern wird Seibert nach eigener Ausage zu einer der größten Druckereien in Rheinhessen.

Anzeige

„Mit dem Kauf kommen zwei Unternehmen zusammen, die in Summe ein ungemein starkes Team bilden“, lässt sich der zukünftige geschäftsführende Gesellschafter Dennis Seibert zitieren. Das nach GMP (Gute Herstellungspraxis) strukturierte und ISO 9001:2015 zertifizierte Unternehmen bedient großteils Kunden aus der Pharmaindustrie.

Die Druckerei Wolf bringt „starke Kompetenz im digitalen Kontext“ mit, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Wolf-eigene Entwicklungsabteilung erstellt Shops, Kundenportale und E-Commerce-Systeme für Print-Anwendungen. Außerdem zählen zu Wolf die Online-Shops Mappen24.de und Wolf-Manufaktur.de.

Die Standorte Ingelheim und Osthofen sollen bestehen bleiben – auch um für die Pharmakunden „eine zweifach abgesicherte Supply Chain“ zu gewährleisten. Der bisherige COO Hans-Christoph Frank bei Wolf bleibe ebenfalls an Bord.

Der bisherige Gesellschafter bei Wolf in Ingelheim, Thorsten Winternheimer, scheidet mit der Übernahme durch Seibert aus der Geschäftsführung aus und will sich Geschäftsfeldern wie zum Beispiel Melsbach oder der No-Coding-Plattform saas.do widmen.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 4/2020
Deutscher Drucker 4/2020
Schwerpunkt: Digitaldruck, Offsetdruck und Finishing 4.0 +++ Anwendungen im Functional Printing +++ Gewinner der Druck&Medien Awards: Studentengruppe des Jahres +++ Ursachenforschung beim Maschinenbruch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren