Westenlicher Teil der Gesamtkommunikation

Ergebnisse der Trendumfrage “Ihre Vision von der Zukunft der Druckindustrie?” (Folge 11)

Deutscher Drucker hat über 30 Branchenexperten befragt, wie sie die Zukunft der Druckindustrie beurteilen. Konkret sollten dabei folgende Fragen beantwortet werden: Welche Rolle wird der Druck in der Gesamtkommunikation spielen? Wie wird sich die Printproduktion verändern? In welche Richtung entwickeln sich Druckdienstleister? In einer Serie lesen Sie die Antworten. Heute: Christian Baumann (Baumann Grafisches Centrum).

Anzeige

Die Weihnachtszeit ist vorüber und die meisten von uns haben Kraft und Ideen für das private und geschäftliche Umfeld sammeln können. Blicken wir auf diese Zeit zurück, so hat sich wahrscheinlich jeder von uns über eine gedruckte Weihnachtskarte, vielleicht noch mit einem persönlichen Gruß versehen, erfreut – mehr als über eine digitale Nachricht. Selten ist es auch so einfach und preiswert gewesen, individuelle Weihnachtskarten online zu gestalten und am nächsten Tag zu erhalten.

Druck ist weiterhin ein wesentlicher Teil der Gesamtkommunikation, ob es nun die Weihnachtskarte, die Beilage in der Tageszeitung oder der hochwertige Produktprospekt ist. Die erfolgreichen Druckdienstleister haben sich weiterentwickelt zu Generalunternehmern, die es dem Geschäfts- als auch Privatkunden einfach machen ein wertiges Druckprodukt einfacher, schneller und preiswerter zu bestellen.

Die gesamten Antworten aller Experten finden Sie in Deutscher Drucker (1/2018).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: