Produkt: Deutscher Drucker 7/2020
Deutscher Drucker 7/2020
Schwerpunkt: VERPACKUNGPRODUKTION +++ Folienkaschierung von Digitaldrucken +++ Potenzial im Tiefdruck? +++ Alternative Metallic-Effekte
Kundenwünsche bestmöglich erfüllen

Ergebnisse der Trendumfrage „Ihre Vision von der Zukunft der Druckindustrie?“ (Teil 26)

Jürgen Schellmann, Vorstandsvorsitzender, MVK Versicherung

Deutscher Drucker hat über 30 Branchenexperten befragt, wie sie die Zukunft der Druckindustrie beurteilen. Welche Perspektive sehen sie für die Branche? Was sind die wichtigsten Themenfelder, mit denen sich Druckdienstleister befassen sollten? Und wie geht es nach Corona weiter? In einer Serie lesen Sie die Antworten. Heute: Jürgen Schellmann (MVK Versicherung).

Anzeige

Seit Frühjahr 2020 befindet sich die gesamte Wirtschaft im Sog der Corona-Pandemie. Dies gilt auch für die mit anderen Branchen stark vernetzte Druck- und Medienindustrie. Massive Umsatzeinbußen sind festzustellen. Kurzfristig wird die Sicherstellung der Liquidität das Handeln vieler Unternehmen prägen.

Krisen stellen aber auch eine Chance dar. Sie gelten gemeinhin als Beschleuniger von Trends. Eine Analyse der Stärken und Schwächen sowie der Chancen und Risiken in den relevanten Themenfeldern Absatz/Kunde, Technik/Prozesse und Mitarbeiter hilft, den Standort auch gegenüber wichtigen Wettbewerbern zu bestimmen und Handlungsmaßnahmen abzuleiten. Nicht jeder Trend passt zu jedem Unternehmen. Letztendlich geht es aber immer darum, Kundenwünsche bestmöglich zu erfüllen.

Die gesamten Antworten aller Experten finden Sie en bloc in Deutscher Drucker (Nr. 1/2021), der hier im Online-Shop zu bestellen ist:

Deutscher Drucker 1/2021

Schwerpunkt: Die große Branchenumfrage: Welche Perspektive hat die Druckindustrie? Über 30 Experten geben Antworten.

11,50 €
13,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB
Produkt: Download » Printed Interior «
Download » Printed Interior «
In vier Teilen widmet sich das Team von Deutscher Drucker und Flexo+Tief-Druck dem Thema „Printed Interior“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.