Produkt: Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019
HP baut auf der Fespa sein Portfolio für den Textildruck aus

HP feiert die Premiere seines 3,2 m breiten HP Stitch S1000

Auf der Fespa hat HP seinen neuen HP Stitch S1000 vorgestellt.(Bild: HP)

HP hat auf der Fespa Global Expo in München den HP Stitch S1000 vorgestellt. Mit dem 3,2 m breiten Drucksystem erweitert der Hersteller die vor kurzem vorgestellte neue Maschinenreihe für den Sublimationsdruck im oberen Produktionsbereich. Der neue HP Stitch S1000 soll je nach Druckmodus eine Leistung von 130 m²/h bis maximal 220 m²/h besitzen und eignet sich besonders für Applikation in den Bereichen Mode, Soft Signage, Backlits und Interior Design.

Anzeige
Anzeige

Mit der HP-Stitch-S-Serie, die für HP den Einstieg in den professionellen Textildruck markiert, bietet der Hersteller den Sublimationsdruck auf Basis seiner Thermal-Inkjet-Drucktechnologie an. Das neue Modell HP Stitch S1000, das den HP Stitch S300 und den HP Stitch S500 ergänzt, ist laut Hersteller für mittlere bis große Druckdienstleister konzipiert worden.

Für eine hohe Bildqualität mit tiefem Schwarz und leuchtenden Farben sollen die HP Smart Color Tools sowie die maximale Auflösung von nativen 1.200 dpi sorgen. Der Optical Media Advance Sensor, kurz OMAS Plus, optischer Medienvorschubsensor, soll auch bei hohen Geschwindigkeiten für eine hohe Qualität auf den unterschiedlichsten Substraten sorgen. Dazu zählen Sublimations-Transfer-Papiere und Polyester-Gewebe mit einer Stärke von bis zu 0,5  mm. Der HP Stitch S1000 ist mit den Prozessfarben CMYK ausgestattet und kann dank der 10-Liter-Tintentanks hohe Auflagen unbeaufsichtigt bedrucken, wie der Hersteller erklärt. Unterstützt werden Rollenbreiten von 635 bis hin zu 3200 mm sowie bis zu einem Gewicht von 300 kg. Ein vereinfachtes Medien-Lade-System soll zudem helfen, Zeit und Material einzusparen.

 

Erster Auftritt vor großem Publikum: der neue HP Stitch S1000.

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 4/2019
Deutscher Drucker 4/2019
KUNDEN & MÄRKTE: Print im B2B-Marketing+++SCHWERPUNKT: Direktdruck auf Wellpappe: THQ-Flexocloud ermöglicht eine neue Qualität im Flexodruck+++PRODUKTE & TECHNIK: Printed Electronics: Das erwartet die Besucher der Lope-C 2019+++BETRIEB & MANAGEMENT: Interview zum Subskriptionsmodell von Heidelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: