Vertrieb in Deutschland ausschließlich über die Igepa Group

Igepa: Papier Pergraphica von Mondi exklusiv im Sortiment

(Bild: Mondi)

Die Fachhandelsgruppe Igepa Group hat die Papiere der Marke Pergraphica in ihr Sortiment aufgenommen. Pergraphica ist laut Hersteller Mondi auf die Bedürfnisse der Kreativ- und der Druckindustrie im Premiumsegment abgestimmt und wird von der Igepa Group in Deutschland nunmehr exklusiv vertrieben.

Anzeige

Somit sei die Verfügbarkeit aller Formate, Oberflächen und Grammaturen bundesweit gewährleistet, heißt es in einer Pressemitteilung von Mondi.

Das Pergraphica-Sortiment zeichnet sich laut Hersteller durch sehr gute Druckeigenschaften aus und ist in zwei verschiedenen Oberflächen (Rough und Smooth), fünf Farbvarianten (High White, Classic, Natural, Ivory und Infinite Black) und in sechs Grammaturen von 90 bis 350 g/m² in verschiedenen Formaten erhältlich. Unter anderem erfülle die Papiersorte die Kriterien zahlreicher Nachhaltigkeits-Standards, darunter des FSC oder des EU Ecolabels.

Über Mondi

Mondi ist ein weltweit agierendes Unternehmen im Bereich Papier und Verpackungsmaterial. Das Unternehmen ist entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Verpackungs- und Papierherstellung tätig – von der Bewirtschaftung der Wälder über die Produktion von Zellstoff, Papier und Kunststofffolien bis hin zur Entwicklung und Herstellung von Industrie- und Konsumgüterverpackungen. 2017 erzielte Mondi laut eigenen Angaben einen Ertrag von 7,10 Mrd. Euro und ein EBITDA von 1,48 Mrd. Euro.

Über Mondi Uncoated Fine Paper

Mondi Uncoated Fine Paper ist ein Unternehmen des Mondi Konzerns. In seinen fünf Papierwerken in Österreich, der Slowakei, Russland und Südafrika erzeugt Mondi Uncoated Fine Papier Büropapier sowie Papier für professionelle Druckunternehmen. Alle unbeschichteten Feinpapiere sind Teil der laut Unternehmensangaben “nachhaltig produzierten Green Range Produkte” von Mondi, die entweder nach FSC oder PEFC zertifiziert bzw. chlorfrei gebleicht sind oder aus 100% Recyclingpapier bestehen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: