Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2019
Deutscher Drucker 14-15/2019
Journal für Druckgeschichte +++ Mitarbeiter mit Motor: Roboter in Industrieunternehmen +++ Zeit zum Lesen: Tipps für die Urlaubslektüre
Neubesetzungen im Management von Actega

Jan Franz Allerkamp wird Leiter der Business Line Paper & Board

Jan Franz Allerkamp wird Head of Global Business Line Paper & Board bei Actega.(Bild: Altana AG)

Actega, Hersteller von Speziallacken, Druckfarben, Klebstoffen und Dichtungsmassen für die Druck- und Verpackungsindustrie, hat Veränderungen im Management Team angekündigt. Jan Franz Allerkamp wird künftig die Global Business Line Paper & Board von Actega leiten. Stephan Plenz, ehemals im Vorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG, wird Interimsgeschäftsführer von Actega Metal Print.

Anzeige

Am 1. Oktober 2021 wird Jan Franz Allerkamp, bisher Geschäftsführer von Actega Metal Print, die Rolle als Head of Global Business Line Paper & Board übernehmen. Damit löst er Andreas Gipp ab, der nach dem Aufbau der Business Line Paper & Board zum 1. Oktober als dritter Geschäftsführer (CCO) zu Eckart, einem weiteren Geschäftsbereich der Altana Gruppe, wechselt.

Allerkamp war viereinhalb Jahren bei Actega Metal Print. „Paper & Board ist im Aufwind“, kommentiert er. „Die Initiative für Barrierebeschichtungen zum Beispiel zeigt ein enormes Potenzial, und auch der Faltschachtelmarkt mit seinem Megatrend hin zu mehr Nachhaltigkeit verspricht großes Wachstum für uns und unsere Kunden.”

Stephan Plenz, ehemals Heidelberger Druckmaschinen AG, übernimmt ebenfalls zum 1. Oktober als Interimsgeschäftsführer die Leitung von Actega Metal Print. Der Maschinenbauingenieur war mehr als 30 Jahre bei Heidelberg tätig, unter anderem als Mitglied des Vorstands, und verantwortete verschiedene Sparten, darunter Sheetfed, Label, Postpress und Digital. „Mit Stephan Plenz gewinnen wir eine Führungskraft, die die richtige Erfahrung für einen reibungslosen Einstieg bei Actega Metal Print hat“, wird Thorsten Kröller, Leiter des Geschäftsbereichs Actega, zitiert. Plenz soll die Eco-Leaf-Technologie aus dem Beta-Testprogramm heraus zur Markteinführung bringen.

Produkt: Deutscher Drucker 25-26/2018
Deutscher Drucker 25-26/2018
KUNDEN & MÄRKTE Mit Druck durch die Jahreszeiten: Printanlässe 2019 +++ SCHWERPUNKT Druck & Druckveredelung +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.