Aufgabe: Ausweitung der internationalen Geschäftsaktivitäten

MIS-Hersteller Cerm holt Steffen Haaga in sein Team

Management Informationssystem: Steffen Haaga übernimmt beim Softwarehersteller Cerm (Oostkamp, Belgien) die Position des Director of Global Business Development.
Steffen Haaga übernimmt beim Softwarehersteller Cerm (Oostkamp, Belgien) die Position des Director of Global Business Development.


Steffen Haaga ist vom belgischen Softwarehersteller Cerm zum Director of Global Business Development ernannt worden. Das Unternehmen ist bekannt für sein Management Informationssystem zur Steuerung der Geschäftsprozesse im Etiketten- und Verpackungsdruck.

Anzeige

 

Management Informationssystem für Labels & Packaging

Steffen Haaga gilt als renommierter Branchenkenner mit Expertise im Bereich MIS-Software und soll bei der Softwareschmiede Cerm vor allem die Internationalisierung des Geschäfts vorantreiben – was auch die Wachstumspläne des Unternehmens unterstreicht.

Zuletzt arbeitete Haaga bei Taopix Ltd., einem Anbieter für Lösungen zur Fotopersonalierung, und Electronics for Imaging (EFI).

Cerm wurde im vergangenen Sommer im Form eines Management-Buyouts aus der Heidelberger Druckmaschinen AG herausgekauft. Heidelberg selbst hatte das Unternehmen im Jahr 2011 gekauft.

 

PDF-Download: Deutscher Drucker 6/2021

Schwerpunkt: Prozesseffizienz +++ Workflowoptimierung +++ Digitaldruck +++ Print Innovation Week

11,50 €
AGB

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.