Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2019 Digital
Deutscher Drucker 14-15/2019 Digital
Journal für Druckgeschichte +++ Mitarbeiter mit Motor: Roboter in Industrieunternehmen +++ Zeit zum Lesen: Tipps für die Urlaubslektüre
Mitarbeiter in Maulburg werden übernommen

Müller Martini verkauft MM Druckmaschinen an Goebel-Gruppe

Müller Martini will mit dem Verkauf an Goebel für die weltweit installierten Rollenoffset-Druckmaschinen (im Bild eine formatvariable VSOP) die Ersatzteil-Verfügbarkeit sicherstellen.(Bild: Müller Martini)

Sechs Jahre nach Einstellung der Produktion von formatvariablen Rollenoffset-Druckmaschinen verkauft Müller Martini die MM Druckmaschinen GmbH im deutschen Maulburg an Goebel Capital GmbH, Baar/Eschenbach (Schweiz). Die Gesellschaft wird neu unter dem Namen Goebel MMD GmbH firmieren.

Anzeige

2014 stellte Müller Martini die Produktion formatvariabler Rollenoffset-Druckmaschinen ein und fokussierte den Standort Maulburg auf das Servicegeschäft für die weltweit über 1000 installierten Druckmaschinen. “Mit Goebel haben wir einen Partner gefunden, der sich in diesem Bereich strategisch langfristig positioniert und sowohl Serviceleistungen als auch Neumaschinen anbietet”, sagt Bruno Müller, CEO von Müller Martini. Mit seiner Produktepalette sei die Goebel-Gruppe der Wunschkandidat von Müller Martini gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung der beiden beteiligten Unternehmen. Laut Managing Direktor Felix Berg (Goebel) besteht “ein grundlegendes und wechselseitiges Interesse”.

Die Kunden sollen lokal weiterhin durch die Müller Martini Vertriebs- und Serviceorganisationen betreut werden. Diese würden bezüglich Neumaschinenverkauf, Retrofits, Ausbauten, Service und Ersatzteilen unterstützt durch die Mitarbeiter in Maulburg, die von der Firma Goebel MMD GmbH “vollumfänglich weiterbeschäftigt werden”. Die Vereinbarung sieht vor, dass Müller Martini beim Verkauf von Goebel-Druckmaschinen im Verpackungs- und Sicherheitsdruck in Zukunft als exklusiver Vermittler fungiert, während der kommenden Jahre Service bietet und weiterhin Ersatzteile liefert.

Über Müller Martini und Goebel

Müller Martini hat seinen Sitz in Zofingen im Schweizer Kanton Aargau und ist mit weltweit rund 1200 Mitarbeitenden in der Entwicklung und Produktion von industriellen Systemlösungen für die Druckweiterverarbeitung tätig. Goebel hat heute seinen Sitz in Baar im Schweizer Kanton Zug mit Niederlassungen und Tochtergesellschaften im schweizerischen Eschenbach sowie im deutschen Darmstadt und Maulburg und ist in den Bereichen Verpackungsdruck (Rollenoffset) und Sicherheitsdruck (Intaglio-, Offset- und Hybriddrucksysteme) tätig.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Download »350 Druckmaschinen für den Offsetdruck«
Download »350 Druckmaschinen für den Offsetdruck«
Mehr als 350 Offsetdruckmaschinen aus aller Welt – exklusiv von Deutscher Drucker für Sie zusammengestellt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren