Large Format Printing

Neue Bedruckstoffe für das Großformat

Bedruckstoff Großformatdruck
(Bild: Antalis)
Das Material Coala Textile Outdoor Shade ist mit Solvent- oder Latextinten, aber auch mit Dye- oder Transfertinten, bedruckbar.

Eine Vielzahl an Bedruckstoffen waren auf der diesjährigen Fespa in Berlin zu sehen. Darunter Materialien mit interessanten Eigenschaften für das Interior Design, außergewöhnliche selbstklebende Substrate sowie solche für die Herstellung von Bannern oder Displays. Deutscher Drucker zeigt in seiner Ausgabe 11/2018 eine Auswahl.

Beschilderung und Dekoration

Gemütliche Innenräume und Cocooning sind die neuesten Trends und auch traditionelle Wandverkleidungen kommen wieder in Mode. Nicht zuletzt aus diesem Grund hat die Großhandelsgruppe Antalis mit Coala Textile eine Serie kreativer Lösungen rund um das Thema Beschilderung und Dekoration im Großformatdruck – und zwar textiler Art  – in ihr Sortiment aufgenommen. Die Serie umfasst 27 Produkte in unterschiedlichen Druckbreiten für Anwendungsbereiche im Innen- bzw. auch im Außenbereich, darunter Frontlit- und Backlit-Banner, Fahnen, Leinwände, selbstklebende Stoffe sowie Lichtschutzelemente.

Anzeige

Mit interessanter Struktur

Neue Tapeten und Folien für die kreative Wandgestaltung wurden auch vom Bückeburger Hersteller Neschen Coating vorgestellt. So ist beispielsweise „L-UV Wallpaper“ eine Tapete, die speziell für den digitalen Latex- und UV-Druck konzipiert ist. Die 170 g/m² schwere Vliestapete sei je nach eingesetzter Tinte kratzfest und frei von PVC. Erhältlich ist diese in den Oberflächenvarianten smooth, classic & stucco. Ebenfalls speziell für den Druck mit Latex- oder UV-härtenden Tinten entwickelt, sind die neuen, texturierten Folien L-UV wall grip classic und stucco.

Mehr über darüber – und über selbstklebende Tapeten, Backlit-Folie, die mit der HP-Latextechnologie bedruckbar ist, und neue Materialien für den Textildruck – lesen Sie im Artikel “Neue Bedruckstoffe für den Großformatdruck” in Deutscher Drucker 11/2018 (ab Seite 22), der im print.de-Shop zum Download bereit steht. Wollen Sie stets über das Neueste aus der Druckbranche informiert werden, so entscheiden Sie sich am besten für ein Abonnement von Deutscher Drucker, hier geht es zu den Abo-Modellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: