Ink Estimator Tool

Neue Software von Ricoh für die Kalkulation des Tintenverbrauchs

Das Ricoh Ink Estimator Tool ermöglicht die Kalkulation des Tintenverbrauchs.

Ricoh stellt mit dem Ricoh Ink Estimator Tool eine neue Software für die Endlos-Drucksysteme Ricoh Pro VC70000 und Ricoh Pro VC60000 vor, die Druckdienstleistern eine präzise Berechnung des Tintenverbrauchs erlauben und somit eine bessere Auftragskalkulation ermöglichen soll.

Anzeige

Die dynamisch generierten Tropfengrößen von Ricoh stellten bisher eine besondere Herausforderung für die genaue Berechnung des Tintenverbrauchs dar. Nach der Markteinführung der Tinten für den erweiterten Farbraum, mit denen man direkt auf beschichtete Materialen drucken kann, hat Ricoh auch die existierenden Messtools weiterentwickelt, um dieses größere Farbspektrum zu berücksichtigen.

Das nachträglich installierbare Ricoh Ink Estimator Tool ermöglicht nun eine effektivere Auswertung und Auftragskalkulation. Die Software berechnet für eine Druckdatei bzw. einen Auftrag den Gesamtverbrauch und die Gesamtkosten der Tinte sowie die Anzahl der Reinigungsseiten vor, während und nach dem Drucken.

Darüber hinaus umfasst das neue Tool einen „virtuellen Drucker“, der das gleiche digitale Frontend (DFE) wie ein Produktionsdrucker verwendet und daher für Softproofs genutzt werden kann. Diese Funktion bietet sich an, um zu prüfen, ob eine Anwendung überhaupt realisierbar ist und wie die Ausgabe nach dem Druck aussehen wird. Außerdem erleichtert das Tool die Abstimmung und verändert die Einstellungen, um sicherzugehen, dass sich die Dateien reibungslos drucken lassen.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.