Produkt: Deutscher Drucker 7/2019
Deutscher Drucker 7/2019
Effiziente Druckweiterverarbeitung+++Nearline-Produktion: Cewe verarbeitet Fotokalender von der Rolle mit neuer Schneidlösung+++CtP-System-Investition: Die Druckplatte ist entscheidend
Inhouse-Verarbeitung mit dem Flexliner von Müller Martini

Neues Einstecksystem für Fr. Ant. Niedermayr

Im »Blauen Salon« bei Niedermayr: Michael Kretschmann (links), Leiter Druckweiterverarbeitung bei Fr. Ant. Niedermayr, und Frank Skorna, Gebietsverkaufsleiter Müller Martini Deutschland.(Bild: Müller Martini)

Die Regensburger Rollenoffsetdruckerei Fr. Ant. Niedermayr hat in das Einstecksystem Flexliner von Müller Martini investiert. Damit will das Unternehmen das Einstecken nun inhouse erledigen.

Anzeige

Der Flexliner von Müller Martini fügt sich nach Angaben des Unternehmens nahtlos in den Maschinenpark ein, in dem eine Bogenoffset- und vier Rollenoffset-Druckmaschinen produzieren. Durch die auch als Beilage-in-Beilage verwendete Einstecklösung werde das Unternehmen der Marketingstrategie seines Hauptkunden gerecht, die einen Drei-Schicht-Betrieb mit hoher Flexibilität und Geschwindigkeit verlangt. Für den Discounter druckt Niedermayr jede Woche bis zu 3 Millionen Beilagen und rund 16 Millionen Werbehandzettel.

Niedermayr verarbeitet auf dem Flexliner Produkte im Umfang von 8 bis 112 Seiten und beansprucht ihn in der Regel mit der Maximalleistung von 30.000 Takten pro Stunde. »Über unser Pensum staunen selbst die Müller-Martini-Ingenieure manchmal a bisserl«, sagt der Leiter Weiterverabeitung Michael Kretschmann.

Die Einsteckmaschine bei Niedermayr verfügt als Zusatzoption über verlängerte Greifer im Transporteur und verfügt unter anderem über das Daten- und Prozessmanagement-System Connex. Einstellungen passieren via Touchscreen, was in einem Betriebsablauf mit ständigen Anpassungen ein großer Vorteil ist.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 3/2019
Deutscher Drucker 3/2019
KUNDEN & MÄRKTE: Der Printkatalog ist nach wie vor ein interessantes Marketingtool +++ SCHWERPUNKT: Druckverarbeitung/WorkflowVernetztes Falzen +++ Vernetztes Schneiden +++ Zeitungsproduktion +++ Automatisiertes Falzen +++ Digitale Druckveredelung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren