Ab 1. Januar 2019

Premium Pulp & Paper gibt Preiserhöhung bekannt

Die Premium Pulp & Paper Gruppe mit den Werken Kabel Premium Pulp & Paper GmbH, Hagen-Kabel, und Kübler & Niethammer Papierfabrik Kriebstein AG, erhöht ab 1. Januar 2019 die Preise um 7,5 Prozent für das gesamte graphische Segment.

Anzeige

Als Grund für die Preiserhöhung gibt die Unternehmensgruppe einen seit Monaten stetig steigenden Kostendruck in punkto Rohstoffe, Energie und Personal auf der einen Seite und eine enge Kapazitätssituation auf der anderen Seite an. Außerordentlich schwierig sei dabei seit Anfang 2017 insbesondere die Entwicklung des Fasermarktes, in Bezug auf Holzbeschaffung sowie Zellstoffpreisentwicklung.

Hintergrund – die Unternehmen der Gruppe

Das Papierwerk in Hagen-Kabel (NRW) stellt laut eigenen Angaben – auf einer Gesamtfläche von 475.000 qm und mit einer Produktionskapazität von rund 480.000 t – Magazin- und Katalogdruckpapiere für das graphische Segment her.

Das Papierwerk in Kriebstein ist spezialisiert auf Recyclingpapiere aller Art. Rund 130 Mitarbeiter produzieren hier laut Unternehmen jährlich 110.000 Tonnen Papier aus 100 Prozent recycelten Fasern für die grafische Industrie und Spezialanwendungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: