Produkt: Deutscher Drucker 16-17/2019
Deutscher Drucker 16-17/2019
Crossmedial in die Zukunft: D&MA-Gewinner RLS Jakobsmeyer +++ Inspektion: Qualitätssicherung auf minimalem Raum +++ Software-Test Affinity Publisher
Vision Druckindustrie: Vorzeigebetriebe für die Herausforderungen von morgen

RLS Jakobsmeyer in Paderborn: die »crossmediale Champions League«

Druckindustrie: 3D-Visualisierung von Objekten und Industrieanlagen für Augmented-Reality-Anwendungen – nur einer von vielen zukunftsorientierten Geschäftsbereichen des ideenreichen Unternehmens aus Paderborn.
3D-Visualisierung von Objekten und Industrieanlagen für Augmented-Reality-Anwendungen – nur einer von vielen zukunftsorientierten Geschäftsbereichen des ideenreichen Unternehmens aus Paderborn. (Bild: RLS Jakobsmeyer GmbH)


Die RLS Jakobsmeyer GmbH ist das Paradebeispiel eines hochinnovativen, zukunftsorientierten Mediendienstleisters. In Paderborn wird die gesamte crossmediale Klaviatur gespielt, um Kunden und ihre Marken individuell ins gewünschte Licht zu rücken. Doch die Umsetzung von Projekten steht dabei gar nicht so sehr im Mittelpunkt. RLS will vor allem Ideen entwickeln, die Zukunft seiner Kunden mitgestalten.

 

Anzeige

 

Innovationsbetrieb mit Wurzeln in der Druckindustrie

RLS Jakobsmeyer wurde 1978 von Hans Dieter Jakobsmeyer in Paderborn als Repro-Litho-Service für Druckereien gegründet. Das hochinnovative, selbstbewusste Medienunternehmen beschäftigt heute unter der Führung von Hans Dieter, Detlef und Frank Jakobsmeyer Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Berufsbildern, einschließlich der eigenständig agierenden Geschäftseinheiten »Film/Foto« und »Influencer Marketing«.

Das Leistungsangebot in Paderborn ist für ein Familienunternehmen dieser Größenordnung sehr umfassend und zukunftsgewandt und reicht von der Konzeptionierung und Umsetzung von Crossmedia-Projekten (vor allem für Industrieunternehmen sowie Kunden aus den Bereichen Automotive und Freizeitgestaltung) bis hin zur Programmierung von Datenbanken und Konfiguratoren sowie der 3D-Digitalisierung für Mixed-Reality-Anwendungen – jeweils im Highend-Quality-Bereich und inhouse umgesetzt. RLS sieht sich selbst als »Medienunternehmen und Innovationsbetrieb mit crossmedialer Ausrichtung« und hat sein Portfolio zur besseren Übersichtlichkeit in folgende, sich bestens ergänzende Geschäftsbereiche eingeteilt:
  • Konzeption (Ideenfindung, Markenbildung, crossmediale Konzepte)
  • Design (Corporate Identity, Objekt-, Ausstellungs- und Webdesign etc.)
  • Print (Großformatdruck, UV-Direktdruck, Messe-Systeme, Lasergravur, Fräs- und Schneidearbeiten etc.)
  • Werbetechnik (Produktion und Montage­service)
  • Film/Foto (von der Luftaufnahme bis hin zur Kinofilm-Produktion)
  • Internet (von der Programmierung von Webseiten, Datenbanken, Shopsystemen und Konfiguratoren bis hin zum Influencer Marketing mit eigenem Personal – ein großes Thema derzeit für eine erfolgreiche Zielgruppenansprache in der Nachwuchsgewinnung für Handwerksbetriebe)
  • 3D-Digitalisierung (CGI, 3D-Visualisierung, AR-/VR-/MR-Anwendungen, Industrie-4.0-Beratung und -Schulung etc.)
Vor allem aber lebt RLS von seinem großen Ideenreichtum bei der Entwicklung kunden­individueller Kommunikationslösungen. Auf Basis intimer Kenntnisse des Kundenmarkts und -bedarfs entstehen durch Verbindung/Integration der RLS-Technologien immer wieder neue crossmediale Kampagnen und individuelle Produkte, die stets visuell zu begeistern wissen. [10088]

 

Druckindustrie: RLS-Geschäftsführer Detlef Jakobsmeyer.
RLS-Geschäftsführer Detlef Jakobsmeyer.

 

 

 

 

»RLS ist kein reiner ›Umsetzer‹! Wir sind Mitgestalter, Mitdenker, Innovator – und das ist es auch, was Kunden zukünftig erwarten.«

 

 

 

 

 

Alles Wissenswerte über die Ideenschmiede RLS Jakobsmeyer – und warum in Paderborn auch mal Aufträge abgelehnt werden – lesen Sie in Deutscher Drucker Nr. 16-17/2019 – erhältlich hier im Onlineshop.

 

PDF-Download: Deutscher Drucker 16-17/2019

Crossmedial in die Zukunft: D&MA-Gewinner RLS Jakobsmeyer +++ Inspektion: Qualitätssicherung auf minimalem Raum +++ Software-Test Affinity Publisher

9,50 €
11,50 €
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
AGB

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 16-17/2019
Deutscher Drucker 16-17/2019
Crossmedial in die Zukunft: D&MA-Gewinner RLS Jakobsmeyer +++ Inspektion: Qualitätssicherung auf minimalem Raum +++ Software-Test Affinity Publisher

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren