Kernaufgabe: Marktangebot mit neuen innovativen Produkten stärken

Ross Paterson zum neuen CEO bei Woodwing ernannt

Ross Paterson, der neue CEO beim Database Publishing Spezialisten Woodwing Software.
Ross Paterson, der neue CEO bei Woodwing Software.

Der neue Chief Executive Officer (CEO) von Woodwing Software BV (Zaandam/Niederlande) heißt Ross Paterson. Der Change-Management-Spezialist folgt auf Jan de Roos, der das Amt bei dem niederländischen Spezialisten für Database Publishing, Multichannel-Content-Produktion und Digital Asset Management im Februar 2017 von Roel-Jan Mouw übernommen hatte. Jan de Roos wird dem Vorstand von Woodwing aber weiter in beratender Funktion erhalten bleiben.

 

Anzeige

 

Database Publishing, next generation

Bevor Ross Paterson im Dezember 2015 als Chef Financial Officer (CFO) bei Woodwing Software eintrat, gründete er 2007 CFO Partners, ein Beratungsunternehmen, das CFOs in der Umsetzung von Change-Management-Maßnahmen und der Realisierung neuer Firmenstrategien berät. Mit diesem Wissen in petto kam Paterson als CFO zu Woodwing und wurde nachfolgend 2017 zum Chief Operating Officer (COO) ernannt. Als COO leitete er unter der Führung von de Roos zahlreiche Großprojekte, die sich hauptsächlich mit der weiteren internen Professionalisierung von Woodwing beschäftigten.

Die nächsten Schritte der Fortentwicklung der Softwareschmiede, die Kunden in mehr als 65 Ländern bedient, soll nun also Ross Paterson (ein)leiten, der von Jan de Roos als Mentor an diese Aufgabe herangeführt wurde. Eines seiner Schlüsselziele wird nach der erfolgten organisatorischen Neuausrichtung des Unternehmens nun die Stärkung des Marktangebots mit neuen innovativen Produkten sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: