Produkt: Download »So funktionieren moderne Online-Druckereien«
Download »So funktionieren moderne Online-Druckereien«
Online-Druckereien setzen auf hochautomatisierte Prozesse. Wie eine solche Web-to-Print-Gesamtlösung für das E-Business Print aussehen kann, zeigt das eDossier.

Teil 2: Teilpersonalisierung

So werden Werbemittel zielgruppenspezifisch erstellt

Gelungene Werbemittel sind nicht selten auch Emotionsträger – gerade zu den Feiertagen.(Bild: rlc | packaging group)

Die Zahl der Kommunikationskanäle nimmt stetig zu, insbesondere im digitalen Bereich. Die Digitalisierung bringt jedoch nicht nur neue Medienkanäle hervor. Sie ermöglicht auch in Marketing und Kommunikation die aus Empfängersicht passgenaue Erstellung von gedruckten oder digitalen Werbemitteln und deren zielgenaue Verteilung. Doch wie genau geht das? Eine Infografik-Serie in drei Teilen …

Anzeige

 

Insgesamt drei Varianten beschreiben die grundsätzlichen Verfahrensweisen der Werbemittel-Erstellung, diese können auch kombiniert eingesetzt werden. Der nachfolgend verwendete Begriff „Personalisierung“ umfasst auch die zielgruppenspezifische „Individualisierung“ bei der inhaltlichen Gestaltung der Werbemittel.

 

Variante 2: Teilpersonalisierte Werbemittel-Erstellung

 

Die unpersonalisierten Werbemittel können teilweise personalisiert oder individualisiert werden, etwa durch Eindrucke im Digitaldruck oder in Marketingportalen von Markenunternehmen. Corporate-Design-konforme Vorlagen werden hierbei meist unpersonalisiert erstellt und Niederlassungen, Filialen oder Vertriebsmitarbeiter ergänzen im Marketingportal individuelle Daten in Form von Kontaktdaten, regionalen Angeboten oder Preisen.

Beispiele sind Flyer von Versicherungsunternehmen oder Bankfilialen, die regionale Daten ergänzen oder Online-Anzeigen, die ebenfalls mit regionalen Daten ergänzt und in einem bestimmten regionalen Umkreis live angezeigt werden (siehe Abbildung unten). [4655]

Teilpersonalisierte Werbemittelerstellung. Die Werbemittel werden weitgehend ohne personalisierte oder individualisierte Inhalte erstellt, mit personalisierten oder individualisierten Inhalten ergänzt und mittels der Zielgruppenparameter oder medienkanalspezifisch verteilt. (Bild: Melaschuk-Medien)

 

Hier geht es zu Teil 3 der Serie!

 

Produkt: Download »So funktionieren moderne Online-Druckereien«
Download »So funktionieren moderne Online-Druckereien«
Online-Druckereien setzen auf hochautomatisierte Prozesse. Wie eine solche Web-to-Print-Gesamtlösung für das E-Business Print aussehen kann, zeigt das eDossier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: