Produkt: Deutscher Drucker 5-6/2020
Deutscher Drucker 5-6/2020
Schwerpunkt: INNOVATIONS-OFFENSIVE 2020 +++ Innovationen im Bogenoffset- und Digitaldruck +++ Digitale Simulationsanwendungen für „smarte“ KMUs +++ Neue AR-Plattform für Markenartikler
Früherer Verbands-Geschäftsführer verstorben

VDMB trauert um Karl-Georg Nickel

Der langjährige Hauptgeschäftsführer des VDMB, Karl-Georg Nickel, starb im Alter von 76 Jahren. (Bild: VDMB)

Der Verband Druck und Medien Bayern (VDMB) trauert um Karl-Georg Nickel, der Ende Mai im Alter von 76 Jahren verstorben ist. Von 1998 bis 2011 leitete er als Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Vorstandsmitglied die Geschicke des Verbandes.


Karl-Georg Nickel bekleidete zahlreiche weitere Funktionen, in denen er die Interessen der bayerischen Druckindustrie im Freistaat und auf Bundesebene mit viel Engagement vertrat. So war er Sprecher des Innovationsnetzwerkes „Cluster Druck und Printmedien“, Mitglied des Medienrates der Bayerischen Landeszentrale für Medien (BLM) und Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands des Bildungswerkes der Bayerischen Wirtschaft (BBW).

Anzeige

Christoph Schleunung, Vorsitzender des VDMB, würdigt Engagement und Leistung des ehemaligen Hauptgeschäftsführers: „Mit Karl-Georg Nickel verlieren wir einen profilierten und über die Landesgrenzen hinweg geschätzten Interessenvertreter der bayerischen Druckindustrie. Er war ein Mensch mit visionärer Kraft, hoher Durchsetzungskompetenz und einer ausgeprägten Fähigkeit für das Netzwerken. Er hat Auftritt und Erscheinungsbild unseres Verbandes mit seiner Persönlichkeit über viele Jahre hinweg geprägt.“

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2019
Deutscher Drucker 14-15/2019
Journal für Druckgeschichte +++ Mitarbeiter mit Motor: Roboter in Industrieunternehmen +++ Zeit zum Lesen: Tipps für die Urlaubslektüre

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren