PSO und DIN EN ISO 9001:2015

WD Mediengruppe zweimal zertifiziert

Wahl-Druck Gebäude
Die WD Mediengruppe im württembergischen Aalen erhielt 2021 zwei Neu- bzw. Re-Zertifizierungen.

Im Jahr 2021 freuten sich die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter der WD Mediengruppe (Aalen) gleich zweimal über Zertifizierungsurkunden. Einmal im Sommer über die Neuzertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 und im Anschluss über die Prozessstandard-Offsetdruck-Rezertifizierung (PSO) nach ISO 12647.

Anzeige

Seit Jahren gewährt diese den Kunden von Wahl-Druck eine definierte Qualität ihrer Druckprodukte. Mit beiden Zertifizierungen dokumentiert das Unternehmen lückenlos die verschiedensten Arbeitsschritte vom Auftrag bis zum fertigen Produkt. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, erschließt vor allem die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 dem Familienunternehmen neue Kundenkreise. Die Offsetdruckerei kann nun Druckaufträge übernehmen, an die speziellen Anforderungen gekoppelt sind. Beipackzettel für Medikamente gehören beispielsweise in diese Kategorie.

Zudem setzt Wahl seit Jahren auf den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und damit auf eine nachhaltige Produktion. Die Kunden können sich für FSC-zertifizierte Druckprodukte ebenso entscheiden, wie für eine CO2-neutrale Produktion. Um den Strombedarf möglichst klimaneutral abzudecken, sorgt eine Photovoltaikanlage zu einem großen Teil für grünen Strom im Unternehmen. Bei den Farben kommt die Farbserie Eco-Perfect-Dry von Huber Druckfarben zum Einsatz.

Wer unter den Kunden der Druckerei sich detailliert in die verschiedenen Arbeitsprozesse oder verwendeten Produktionsmittel einlesen möchte, dem steht das Kundenhandbuch zur freien Verfügung. Sowohl von Kunden, als auch von Mitarbeiterseite lassen sich sämtliche Arbeitsschritte verfolgen. Das interne Qualitätsmanagement bindet alle Mitarbeiter über verschiedene Gremien in den ständigen Verbesserungsprozess ein. Eine Wiki-Plattform im Intranet ist für alle zugängig, ebenso gibt es die Möglichkeit, sich über den KVP (kontinuierlicher Verbesserungsprozess) einzubringen. Die Vorbereitungen zur Zertifizierung zum Blauen Engel laufen derzeit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.