Produkt: Deutscher Drucker Digital 15-16/2018
Deutscher Drucker Digital 15-16/2018
Retrofit in der Zeitungsbranche 13 Maschinen – ein Megaprojekt +++ Lieferindustrie: Wifag Services nun eigenständig +++ Special: Grafische Papiere +++
Mittelland Zeitungsdruck AG investiert in Anlage von Koenig & Bauer

Weitere Commander CT für Druckzentrum in Aarau

Die neue Commander CT für die Mittelland Zeitungsdruck AG(Bild: Koenig & Bauer)

Um ihre Marktposition im Schweizer Zeitungs- und Zeitschriftenmarkt zu konsolidieren, investiert die Mittelland Zeitungsdruck AG erneut in eine Commander CT von Koenig & Bauer. Das Unternehmen, das zu CH Media gehört, wird die neue Maschine im Frühjahr 2020 in Betrieb nehmen.

Anzeige

Roland Kühne, Geschäftsführer Operations & Technologie von CH Media: „Aufgrund der hohen Auslastung der Anlage wurde eine Erweiterung des modernen Druckzentrums in Aarau unumgänglich. Dabei war es für uns ein logischer Schritt, erneut in eine Commander CT von Koenig & Bauer zu investieren.“ Die erste Commander CT von Koenig & Bauer war 2014 in Betrieb genommen worden.

Die Mittelland Zeitungsdruck AG ist ein Unternehmen der CH Media, die unter anderem die „az Aargauer Zeitung“, das „St. Galler Tagblatt“, die „Luzerner Zeitung“ sowie die „Schweiz am Wochenende“ herausgibt. Unterschiedliche, auflagenstarke, ein- bis zweimal erscheinende Wochenzeitungen sowie Fach- und Special-Interest-Zeitschriften runden die Produkt- und Servicepalette bei Printmedien ab. CH Media ist aus dem Zusammenschluss der AZ Medien und der NZZ-Regionalmedien hervorgegangen. CH Media erreicht rund zwei Millionen Men-schen in der deutschsprachigen Schweiz. Mit ca. 480 Mio. CHF Umsatz und über 2.000 Beschäftigten zählt CH Media zu den größten Medienunternehmen des Landes.

Die neue Commander CT besteht aus drei Achtertürmen, einem Klappenfalzapparat KF 5 und drei Pastomat-Rollenwechslern mit einer Rollenbeschickung Patras M. Die mit vollautomati-schen Plattenwechselsystemen und automatisierten Walzenschlössern ausgestatteten Drucktürme sind auf beiden Seiten über Lifte bedienbar. Ein Automatisierungspaket aus CleanTronic-Zylinderwaschanlagen, Farb- und Schnittregisterregelungen, Farbmess- und Regelsystem soll helfen, Rüstzeiten, Makulatur, Bedien- und Wartungsaufwand zu reduzieren. Gesteuert wird die Commander CT über einen ErgoTronic-Leitstand mit EasyTronic zum optimierten Anfahren und automatisierten Abrüsten der Rotation.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 3/2019
Deutscher Drucker 3/2019
KUNDEN & MÄRKTE: Der Printkatalog ist nach wie vor ein interessantes Marketingtool +++ SCHWERPUNKT: Druckverarbeitung/WorkflowVernetztes Falzen +++ Vernetztes Schneiden +++ Zeitungsproduktion +++ Automatisiertes Falzen +++ Digitale Druckveredelung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: