Produkt: Deutscher Drucker 21/2019
Deutscher Drucker 21/2019
Schwerpunkt: Digitaldruck +++ LED-Hybrid-Inkjetdrucker Vutek 32h +++ Pricing-Kongress: Stellschraube für den Unternehmensgewinn +++ Flyeralarm: Ausbildung
Kompetenzbündelung im Bereich Textildruck / Bedruckstoffvorbereitung

Weko übernimmt die Rotaspray GmbH

Textildruck: Weko hat die Rotaspray GmbH in Öhringen übernommen. Das Unternehmen bleibt jedoch unter neuer Führung als eigenständige Einheit innerhalb der Weko-Holding-Gruppe bestehen.
Weko hat die Rotaspray GmbH in Öhringen übernommen. Das Unternehmen bleibt jedoch unter neuer Führung als eigenständige Einheit innerhalb der Weko-Holding-Gruppe bestehen.


Rückwirkend zum 1. Januar 2021 hat die Weko Holding GmbH (Leinfelden-Echterdingen), Entwicklerin und Produzentin von kontaktlosen Auftragssystemen für die Produktoptimierung und Oberflächenveredelung mit unterschiedlichen Arten von Flüssigkeiten und puderartigen Stoffen
, die Rotaspray GmbH übernommen. Das Unternehmen aus Öhringen steht für Systemkonstruktion und Verfahrenstechnik im Zerstäubungsbereich.

 

Anzeige

 

Textildruck-Vorbereitung

 

Mit der Zusammenführung der beiden Unternehmen sollen die Kompetenzen im Bereich funktionelle Nassausrüstung, Digitaldruckvorbehandlung und Sprühfärbeverfahren im Segment Textil perspektivisch gebündelt werden. Beide Firmen sehen in diesem Segment gute Zukunftsperspektiven, da der Anspruch an einen ressourcenschonenden, CO2-reduzierten Färbe- und Ausrüstungsprozess von Garnen und textilen Warenbahnen rasant ansteigt. Ebenso der Markttrend hin zu immer kleineren Produktionslosgrößen pro Fertigungsauftrag. Diesen Anforderungen will man durch den Unternehmenszusammenschluss noch effizienter gerecht werden.

Mit den entstehenden Synergien bei Produktentwicklung, Prozess-Know-how und in der Fertigung wollen die beiden Unternehmen ihren Kunden künftig noch attraktivere Lösungen bereitstellen. Hierbei sei die tatsächliche Einsparung von Chemikalien, Wasser, Abwasser und Trocknungsenergie wichtig, um die Prozesse nicht nur kosteneffizienter, sondern auch umweltfreundlicher zu gestalten.

Die Weko Holding bringt mit ihrem Netzwerk eine weltweit gut strukturierte Serviceorganisation ein, die künftig auch die Rotaspray-Produkte betreuen wird. Die Rotaspray GmbH wird weiterhin als eigenständige Einheit innerhalb der Weko-Holding-Gruppe geführt (neuer Geschäftsführer: Tobias Schurr) und soll sich rein auf den qualitativ hochwertigen Textilbereich fokussieren.

Weko selbst entwickelt und produziert kontaktlose Auftragssysteme für die Produktoptimierung und Oberflächenveredelung mit unterschiedlichen Arten von Flüssigkeiten und puderartigen Stoffen. Die Anwendungsgebiete sind breit gefächert und es werden unter anderem die Branchen Nonwoven, Papier, Tissue, Druck, Holzfaserplatten, Folien und Metall mit Lösungen unterstützt.

 

Deutscher Drucker 9/2021

Schwerpunkt: Druckweiterverarbeitung +++ Automatisierung +++ Druck&Medien Awards +++ Inkjetdruck +++ Bogenoffsetdruck +++ Large Format Printing +++ PostPress Summit

11,50 €
13,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Produkt: Download »Marktreport Druckindustrie«
Download »Marktreport Druckindustrie«
Der aktuelle Marktreport der Druckindustrie umfasst alle wichtigen Daten und Fakten zum deutschen Druckmarkt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.