Mediadruckwerk ist "Digitaldrucker des Jahres 2017"

Wenn Digitaldruck zum Event wird

Lassen sich immer etwas neues einfallen, um die Möglichkeiten des Digitaldrucks und der digitalen Druckveredelung in Szene zu setzen: Geschäftsführer Sven Patrick Kohlmeier, Projektmanagerin Julia Strauch und Betriebleiter Dirk Bräuer.
(Bild: Judith Grajewski)
Lassen sich immer etwas neues einfallen, um die Möglichkeiten des Digitaldrucks und der digitalen Druckveredelung in Szene zu setzen: Geschäftsführer Sven Patrick Kohlmeier, Projektmanagerin Julia Strauch und Betriebleiter Dirk Bräuer.

Sven Patrick Kohlmeier und sein Team denken am liebsten unkonventionell. Um ein Produkt in Szene zu setzen, kommen bei Mediadruckwerk, dem Digitaldrucker des Jahres 2017, darum nicht nur verschiedene Produktionstechnologien zum Einsatz, sondern mitunter auch eigenwillige Methoden. So wird der Konferenzraum schon mal zur “Dunkelkammer” mit Schwarzlicht, um den Effekt des fluoreszierenden pinken Flüssigtoners zu präsentieren.

Bei Mediadruckwerk sind Veranstaltungen wie diese keine Seltenheit, schließlich verfolgt das Unternehmen einen simplen Grundsatz: “Wir können nicht immer sagen, wie toll wir sind und zeigen es nie”, so Kohlmeier. Also lädt sich das Unternehmen in regelmäßigen Abständen die Kreativen der Region ein und stellt Ihnen proaktiv das eigene Leistungsportfolio und die technologischen Möglichkeiten vor. “Je mehr wir sie abholen, desto besser wissen sie, was sie machen können bzw. dürfen – und desto kreativer werden sie auch”, führt der Geschäftsführer weiter aus.

Anzeige

Marketingtool “Digitaldruck-Event”

Für die Events oder die Produkte, um die sich dort alles dreht, holt sich der Digitaldrucker des Jahres 2017 am liebsten Agenturen und/oder auch Papierherstellers mit ins Boot. So entsteht eine Win-Win-Situation für alle Seiten: Die Agenturen können mit einem ausgefallenen, modernen Design eines Produktes zeigen, was in Ihnen steckt und erhalten bei den Events jede Menge Aufmerksamkeit und auch Mediadruckwerk nutzt die Chance, die eigene Produktionsvielfalt und Sorgfalt in der technischen Umsetzung zu präsentieren. Genau darum ist ein “Darkroom-Event”, ein “Digitaldruck-Frühstück” oder eine “SOHO Touch Class meets Scodix”-Veranstaltung in dem Backsteingebäude in Hamburg Bahrenfeld keine Ungewöhnlichkeit.

Was den Digitaldrucker des Jahres 2017 außerdem ausmacht und mit welchen Produkten Mediadruckwerk bei den Druck&Medien Awards 2017 überzeugen konnte, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Deutscher Drucker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: