Noch mehr Automatisierung

Druckerei Ernst H. Nielsen (Flensburg) setzt Schneidsystem 200 Pace von Polar Mohr ein

V.l.: Susanne, Niels, Kristian und Jens Nielsen fühlen sich durch Ralf Borges vom Vertrieb Weiterverarbeitung der Heidelberg-Niederlassung Nord bei der Entscheidung zum Polar-Pace-Schneidsystem gut beraten. Es spart Zeit und Kraft.

Niels Holger Nielsen übernahm 1984 als 27-Jähriger die Druckerei seines Vaters in Flensburgs Stadtmitte, die bereits seit 1920 existierte. Der gelernte Drucker (mit Schriftsetzerausbildung) übernahm damals im Druckbereich lediglich Einfarben-Druckmaschinen – heute verfügt das Unternehmen über 12 Druckwerke und ist auch im Digitaldruck aktiv.

Tatkräftige Unterstützung erfuhr Niels Nielsen durch seine Ehefrau Susanne und seit geraumer Zeit durch die Söhne Kristian und Jens – beide sind Medientechnologen Druck. Das  Familienunternehmen wechselte 2010 aus rein praktischen Gründen die Räumlichkeiten der Druckerei – raus aus der engen Innenstadt, hinein in einen großzügigen Bau im Industriegebiet.

Anzeige

Durch die letzten Investitionen, die allesamt von der Vorstufe bis zur Weiterverarbeitung auch der Vollautomatisierung dienten, ist es den vier Familienmitgliedern möglich, die Kundenaufträge  mit wenigen Mitarbeitern zu bewältigen.

Heidelberg: total lösungsorientiert

Bereits bei der Beschaffung einer Heidelberg Speedmaster CX im Oktober 2019 wurde an Nielsen eine wenig gelaufene, fast wie neu erscheinende Maschine (Baujahr 2016) mit Komplettausstattung geliefert. Der auf Heidelberg-Maschinen und Saphira-Hilfsmittel eingeschworene Betrieb orderte dazu auch den passenden Suprasetter für eine prozesslose  Druckplattenproduktion, denn der Umweltgedanke ist der Druckerei besonders wichtig. Aus diesem Grund bietet Nielsen seit Februar 2021 auch FSC- und PEFC-zertifizierte sowie klimaneutral  gestellte Produkte an.

Der Umstieg auf das Großformat im Oktober 2019 mit einer Heidelberg Speedmaster CX 104-4+L mit Inpress Control und Autoplate Pro (und entsprechendem CtP-Belichter Suprasetter) ließ das Schneidvolumen bei Nielsen deutlich ansteigen.

Die richtige Maschine zur richtigen Zeit

Im Frühjahr 2020 suchte die Druckerei Nielsen eigentlich nur eine Ersatzmaschine für Notfälle beim Schneiden. Das Polar-Schneidsystem 200 Pace stand als Vorführmodell im Showroom und  der dazugehörige Schnellschneider hatte die Wunschbreite von 137 cm. Ralf Borges vom Heidelberg-Vertrieb konnte nur dazu raten, das bereits perfekt eingestellte System zu ordern. Das  gestiegene Schneidvolumen bei Nielsen bereitet seitdem kein Kopfzerbrechen mehr, ein Service für das System ist ebenfalls gleich in der Nähe.

Für die Druckerei bedeutet die Investition einen weiteren Schritt in Richtung Vollautomatisierung und Digitalisierung, der sich schon nach kurzer Einarbeitung positiv auswirkt.

Im Vergleich zur bisherigen Schneidepraxis erhöht das Polar-Schneidsystem 200 Pace die Leistung der Druckerei Nielsen seit April 2021 um über 100%. Ein Anwender bewältigt jetzt mehr Aufgaben als man zuvor zu zweit schaffen konnte.

POLAR PACE 200 CUTTING SYSTEM

Der Drehgreifer Autoturn mit automatischer Ausrichtlehre ist das Herzstück des Pace-Schneidsystems. Das Greifersystem dreht das Ries auf dem Hintertisch wahlweise um 90 oder 180 Grad nach rechts oder links. Voraussetzung für dieses hochautomatisierte Pace-Schneidsystem ist ein Polar Autotrim-Schnellschneider, der den Schnittabfall automatisch entfernt. Der  Entladetransomat erleichtert das Entladen des Schnellschneiders erheblich. Dadurch wird der gesamte Workflow optimiert. Die Zwischen- und Endprodukte werden manuell auf die Transomat-Transportpalette geschoben. In automatischen Zyklen werden sie präzise auf der Palette gestapelt.

Kontakt:

Druckerei Ernst H. Nielsen
www.druckerei-nielsen.de

Polar Mohr
www.polar-mohr.com

Heidelberger Druckmaschinen
www.heidelberg.com

Die Postpress Alliance lädt zu den Alliance Days 2021
Die Alliance Days der Postpress Alliance finden dieses Jahr bereits zum zweiten Mal statt. Die Veranstaltung wird als zweigeteiltes Event durchgeführt. Vom 16. bis zum 19. November 2021 präsentieren sich die Alliance Partner im Rahmen einer Open House mit ihren Maschinen live in Solms. Besucher sind ausdrücklich willkommen und können sich auf persönliche Gespräche von...