Bis zu 50.000 Weihnachtspakete für Kinder in Not

Charity-Aktion von WirmachenDruck

Von Kuscheltieren über Spielzeuge bis hin zu Süßigkeiten ist jede Geschenkbox mit Präsenten für Kinder gefüllt.(Bild: WirmachenDruck)

Statt einem „Black Friday“ veranstaltete die Onlinedruckerei WirmachenDruck einen „Happy Friday“. Im Rahmen einer Charity-Aktion veschickte das Unternehmen dabei Weihnachtspakete an Kinder in Not.

Anzeige

In Kooperation mit dem Hilfstransporte + Waisenhilfe e. V. spendete WirmachenDruck 10.000 Geschenkboxen. Hinzu kamen bis zu 40.000 Boxen, welche die Kundinnen und Kunden im Onlineshop der Druckerei bestellen konnten (und können). Die Einnahmen fließen zu 100 % an den Hilfstransporte + Waisenhilfe e. V., der sich um die finanzielle Abwicklung der Aktion kümmert. Auf Wunsch erhalten alle Unterstützerinnen und Unterstützer im Januar vom Hilfstransporte + Waisenhilfe e. V. einen Spendennachweis über ihren Einsatz.

In ihrem Shop bietet die Online-Druckerei derzeit sogenannte Happy-Friday-Geschenkboxen an. Das Produkt erinnert an „Weihnachten im Schuhkarton“, allerdings steht hier der Inhalt der Schachteln fest. Von Kuscheltieren über Spielzeuge bis hin zu Süßigkeiten ist jede Geschenkbox mit Präsenten gefüllt. WirmachenDruck übernimmt das Befüllen der Boxen und kümmert sich gemeinsam mit dem Hilfstransporte + Waisenhilfe e. V. um den Versand nach Osteuropa zu Kindern in Not und/oder aus armen Verhältnissen.

Der 26.11.2021 stand dabei ganz im Zeichen von Happy Friday – selbst die eigentliche Produktion der Kundenaufträge ruhte großteils an diesem Tag zugunsten der Aktion. Die Geschenkboxen können aber auch nach dem 26.11. noch geordert werden. Es ist bereits das zweite Mal, dass WirmachenDruck an der Charity-Aktion teilneimmt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.