Sven Isecke folgt auf Günter Pecher

CPI Clausen & Bosse: Neuer Geschäftsführer

Sven Isecke, bislang technischer Leiter am Standort Leck, wird die Geschäftsführung von CPI Clausen & Bosse übernehmen.

Der Geschäftsführer von CPI Clausen & Bosse, Günter Pecher, hat seinen Abschied von CPI angekündigt. Nach mehr als 20 Jahren in verschiedenen Führungs-Positionen im Buchgeschäft am Standort in Leck stellt er sich zum Jahresende neuen Herausforderungen außerhalb der CPI. Nachfolger wird Sven Isecke.

Günter Pecher startete seine Laufbahn als Leiter der Druckerei bei Clausen & Bosse. Zusätzlich zu seiner Berufung zum Geschäftsführer im Jahr 2009 koordinierte er die technische Ausrichtung der CPI Germany und war damit maßgeblich an der digitalen Transformation der Unternehmungen in der Gruppe beteiligt.

Anzeige

Sven Isecke, bislang technischer Leiter am Standort Leck, wird die Geschäftsführung von CPI Clausen & Bosse übernehmen. Dr. Oliver Kranert wird ihn bei seinen Aufgaben unterstützen. Sven Isecke hatte nach seinem Maschinenbaustudium verschiedene Führungspositionen bei Gruner + Jahr, Axel Springer, Prinovis und zuletzt bei Giesecke & Devrient inne, bevor er 2015 zu CPI kam.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Gratuliere!!!!!!

    Viel Erfolg in der Position!!!!!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: