Throwback Thursday: Vor 50 Jahren in Deutscher Drucker

DD 33/1970: „Hey Siri, kennst du eigentlich Siri?“

Sprach nicht, stellte keine Fragen, gab keine Auskunft, erledigte aber trotzdem zuverlässig seinen Job: Der Siri-Zweikreis-Schnellspanner, (Bild: Deutscher Drucker 33/1970)

Siri ist die intelligente, lernfähige Sprachassistentin, mit deren Hilfe iPhone und iPad Antworten auf jede Menge Fragen liefern. So weit, so bekannt. 2011 wurde Siri erstmals während der Produktpräsentation des iPhones 4s vorgestellt. Erstmals? Deutscher-Drucker-Leser wissen wie immer mehr, wenn sie 50 Jahre zurückblättern …

Anzeige

1970 kam er auf den Markt: Der neue Zweikreis-Schnellspanner der Firma Siebdruckring GmbH aus Tamm. Der Clou der damals neuen Vorrichtung: „Durch das Zweikreis-System ist getrenntes Spannen von Kette und Schuß möglich. Die Spannkluppen werden mit Zwingen an der Tischkante befestigt, wodurch ein eventuelles Hochschlagen verhindert wird.“

Der Name des praktischen Systems: Siri – heute nur noch bekannt als eifrige Sprachassistentin für iPhone und iPad. Ob sich der Farbenhersteller Marabu als Gründer der Siebdruck GmbH schon mal mit Apple über die Namensrechte unterhalten hat? Und ob Siri eigentlich Siri kennt? Vielleicht müssen wir mal mal nachfragen: „Hey Siri, wie hieß noch das pfiffige Zweikreis-Schnellspanner-System für den Siebdruck von 1970?“ Mal schauen, welche Antworten Siri parat hat.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren