Produkt: Deutscher Drucker Digital 12/2018
Deutscher Drucker Digital 12/2018
Verpackungsdruck +++ UV-Inkjet für den Etikettendruck Eine modulare Lösung von Canon +++ Analoges Gaming +++
Schinlever übernimmt Leitung des Industrial Inkjet Portfolios in den Bereichen Werbetechnik, Textilien, Verpackung und Baumaterialien

EFI: Scott Schinlever zum Inkjet Chief Operating Officer ernannt

(Bild: EFI)

Scott Schinlever ist ab sofort Chief Operating Officer bei Electronic for Imaging, Inc. und verantwortet das weltweite Tintenstrahlgeschäft von EFI. Schinlever, der bereits von 2001 bis 2018 für EFI arbeitete, wurde aktuell damit beauftragt, das Industrial Inkjet Portfolio von EFI weiter auszubauen und gleichzeitig den Wandel von analog zu digital in diesem Bereich voranzutreiben. Schinlever zeichnet für alle Ausrüstungs-, Tinten- und Servicelösungen im gesamten EFI-Portfolio in den Bereichen Werbetechnik, Textilien, Verpackungen und Baumaterialien verantwortlich.

Schinlever war zuletzt als Präsident und COO im Bereich Automation Solutions für das in Tolland, Connecticut, ansässige Unternehmen Gerber Technology tätig. Der von EFI auch als Vorreiter im Bereich des digitalen Tintenstrahldrucks bezeichnete Schinlever blickt auf eine lange Karriere zurück, in der er die Vermarktung, das Wachstum und die Entwicklung von EFI Vutek-Druckern und anderen EFI Inkjet-Technologien leitete.

Anzeige

In den späten 1990er Jahren kam er in die Digitaldruckindustrie und arbeitete mit der Xerox Office Systems Group zusammen. Im Jahr 2001 übernahm er eine Position im Marketing bei Vutek, dem Hersteller von Supergroßformatdruckern, einem Unternehmen, das EFI im Jahr 2005 erwarb. Nach dieser Übernahme durchlief Schinlever verschiedene Positionen bei EFI und wurde schließlich Senior Vice President und General Manager für EFI Inkjet Solutions – dem größten Geschäftsbereich des Unternehmens – bevor er 2018 zu Gerber Technology wechselte.

Schinlever, der am EFI-Standort Londonderry, N.H., arbeitet, hat einen MBA der Fuqua School of Business der Duke University und einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft der University of California, Davis.

„Wir sind begeistert, Scott Schinlever wieder in der EFI-Familie zu haben“, sagt Jeff Jacobson, Vorsitzender und CEO von EFI. „Unsere Branche befindet sich an einem entscheidenden Wendepunkt … Wir sind sicher, dass er in seiner neuen Rolle als COO im Bereich Tintenstrahldruck unsere globalen Industrial Inkjet Aktivitäten auf die nächste Ebene führen wird.“

„Es fühlt sich großartig an, wieder bei EFI zu sein“, erklärt Schinlever. „In den zwei Jahren, in denen ich weg war, hat sich viel verändert … Ich freue mich darauf, loszulegen, mich zu engagieren und daran zu arbeiten, unser Tintenstrahlgeschäft in eine neue und noch erfolgreichere Zukunft zu führen.“
Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 2/2019 Digital
Deutscher Drucker 2/2019 Digital
Deutscher Drucker 2/2019 Digital

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren