Produkt: Deutscher Drucker 7/2020
Deutscher Drucker 7/2020
Schwerpunkt: VERPACKUNGPRODUKTION +++ Folienkaschierung von Digitaldrucken +++ Potenzial im Tiefdruck? +++ Alternative Metallic-Effekte
Large Format Printing

EFI stellt neue Supergroßformatdrucker Vutek Q3r und Q5r vor

Large Format Printing: der neue Rolle-zu-Rolle-Supergroßformat-UV-LED-Drucker EFI Vutek Q5r.
Der neue Rolle-zu-Rolle-Supergroßformat-UV-LED-Drucker EFI Vutek Q5r.


Mit der EFI Vutek Q-Serie präsentiert Electronics for Imaging eine neue Produktlinie im Bereich digitaler Hochleistungsdruck für große Volumina an Beschilderungen und Werbetechnik im Supergroßformat. Erstmals einem größeren Publikum vorgestellt wurden die Rolle-zu-Rolle-UV-LED-Produktionssysteme EFI Vutek Q3r und Q5r im Rahmen der virtuellen Anwenderkonferenz EFI Engage, die heute zu Ende geht.

 

Anzeige

 

(Extra) Large Format Printing – von Rolle-zu-Rolle

 

Ausgelegt als komplette Systemlösung für den Rolle-zu-Rolle-Druck, sind die UV-LED-Produktionssysteme EFI Vutek Q3r und Q5r speziell geeignet für POP-Anwendungen mit mehrschichtigem Weißdruck ebenso wie etwa für Displays für sehr anspruchsvolle Kunden. Zugleich unterstützen sie laut EFI auch Kampagnen, für die große Stückzahlen zu möglichst niedrigen Kosten produziert werden müssen. Nach Herstellerangaben bedruckt der Vutek Q5r mit einer Breite von 5,2 m bis zu 672 Quadratmeter an Substrat pro Stunde, beim Vutek Q3r, der eine Breite von 3,5 m misst, seien 558 Quadratmeter pro Stunde möglich.

Mit Unterstützung von bis zu neun Farben (Standard-CMYK sowie Cyan Light, Magenta Light, Schwarz Light, Weiß und klare Beschichtung optional) lassen sich die neuen Large Format Printing-Systeme laut EFI an unterschiedliche Druckanforderungen und -strategien anpassen. Dabei sollen sie dank der EFI Ultradrop-Technologie mit nativen 7-Picoliter-Druckköpfen und Multi-Drop-Funktion für hochauflösende Bildqualität (Auflösung: echte 1.200 dpi) sorgen. Des Weiteren soll die LED-UV-Härtung für Kosteneffizienz und Schonung der Umwelt sorgen, da sie weniger Energie verbraucht und die Verwendung dünnerer, hitzeempfindlicher Substrate ermöglicht.

Die Produktions-Optionen der Maschinen: Inline-Qualitätsprüfung, Inline-Quer-und-Längsschneiden, Roll & Tape-Aufnahme, automatische Kalibrierung, automatischer Backlit- und Blockout-Druck (und mehr). Über die neu konzipierten, mobilen Bedienstationen mit Touchscreen der Large Format Printing-Systeme Vutek Q3r und Q5r lassen sich auch die neuen, im Rahmen von EFI IQ optional verfügbaren cloudbasierten Anwendungen ansteuern, die eine Überwachung und Analyse des Produktionsverlaufs ermöglichen und konkret umsetzbare Daten für eine noch effizientere und rentablere Gestaltung des Betriebs liefern sollen.

Beide Drucksysteme sind mit dem digitalen Frontend Fiery Proserver Premium ausgestattet, das mit Fiery Fast-RIP die Verarbeitung von Dateien beschleunigen soll, was Leerlaufzeiten minimiere und somit die Druckerinvestition maximiere. Außerdem beinhalten die Fiery DFE-Systeme der Drucker mit Fiery Spot Color, Fiery Color Profiler Suite und Fiery Color Verifier Optionen für ein laut Hersteller »unkompliziertes Farbmanagement auf Proof-Niveau«.

Als weltweiter Erstanwender nutzt Yahav Digital Print, ein auf Large Format Printing spezialisierter Druckdienstleister aus Tel Aviv (Israel), den EFI VUTEk Q5r.

 

Finden Sie hier mehr Details und technische Daten zu den Rolle-zu-Rolle-Supergroßformatdruckern EFI Vutek Q3r und EFI Vutek Q5r.

 

 

Deutscher Drucker 1/2021

Schwerpunkt: Die große Branchenumfrage: Welche Perspektive hat die Druckindustrie? Über 30 Experten geben Antworten.

11,50 €
13,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Produkt: Deutscher Drucker 22/2018
Deutscher Drucker 22/2018
Druck&Medien Awards 2018 +++ Kyana: Künstliche Intelligenz für den Verpackungsprozess +++ Toner oder UV-Inkjet? +++ Veredelung +++ Dialogmarketing

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.