Produkt: Deutscher Drucker 4/2019
Deutscher Drucker 4/2019
KUNDEN & MÄRKTE: Print im B2B-Marketing+++SCHWERPUNKT: Direktdruck auf Wellpappe: THQ-Flexocloud ermöglicht eine neue Qualität im Flexodruck+++PRODUKTE & TECHNIK: Printed Electronics: Das erwartet die Besucher der Lope-C 2019+++BETRIEB & MANAGEMENT: Interview zum Subskriptionsmodell von Heidelberg
Gallus Innovation Days 2018

Einsteigersystem für digitalen Etikettendruck

Die Gallus Labelfire soll auf den Innovation Days im Juni erstmals mit integriertem Siebdruckwerk gezeigt werden. (Bild: Gallus)

Der Schweizer Maschinenhersteller Gallus stellt auf den Gallus Innovation Days unter anderem ein neues Einsteigersystem für den digitalen Etikettendruck vor. Die Gallus Smartfire wurde für ständig wechselnde Kleinstauflagen konzipiert.

Anzeige

Neben der neuen Smartfire sollen im neuen Print Media Center Label die Neuheiten auf den digitalen und konventionellen Etikettendrucksystemen gezeigt werden. Da ist zum einen der Digitaldruck mit der Gallus Labelfire, die im Up-Stream jetzt mit einem integriertem Siebdruckwerk ausgestattet ist. Damit kann Siebdruckweiss in voller Opazität auf transparente Substrate aufgebracht werden.

Zum anderen werden die konventionellen Etikettendrucksysteme mit neuen Features präsentiert: Die neue Gallus Labelmaster Advanced ist mit automatischer Registerregelung in Quer- und Längsverstellung zu sehen, die Gallus RCS 430 mit fliegendem Eindruckwechsel und schneller Trocknung mittels UV-Booster. Zudem wird die Gallus ECS 340 mit Web-Shifting zur Herstellung mehrlagiger Etiketten ausgestattet sein.

Im Bereich Siebdruck soll live die Herstellung einer Screeny A-Line-Platte gezeigt werden, angefangen bei der Siebbelichtung mit dem neuen Phoenix UV-LED-Direktbelichter von Heidelberg über die Entwicklung mittels eines neuen automatischen Auswasch- und Trockner-Systems von Gallus bis hin zur Endmontage der fertigen Siebdruckplatte.

Heidelberg wiederum zeigt, wie dreidimensionale Objekte im Inkjetdruck mit der Omnifire 250 bedruckt und personalisiert werden können. Außerdem deckt der Hersteller den Bereich Inmold mit der rotativ arbeitenden Stanze Speedmaster XL 106-DD ab, die bis zu dreimal schneller in der Produktion und bei den Rüstzeiten und Werkzeugkosten sein soll als Flachbettstanzen.

CERM stellt mit seiner Business-Management-Software für das Narrow-Web neue mobile Lösungen vor.

Die Gallus Innovation Days 2018 finden vom 26. bis 28. Juni 2018 in St. Gallen (CH) statt.

Teile diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 22/2018
Deutscher Drucker 22/2018
Druck&Medien Awards 2018 +++ Kyana: Künstliche Intelligenz für den Verpackungsprozess +++ Toner oder UV-Inkjet? +++ Veredelung +++ Dialogmarketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: