Produkt: Download »Druckfarben für die UV-LED-Trocknung«
Download »Druckfarben für die UV-LED-Trocknung«
Die LED-basierte Härtung von UV-Druckfarben wird immer beliebter, die Trocknungssysteme zahlreicher. Aber wie reagieren die Farbenhersteller auf diesen Trend?
Verantwortung für Vertrieb und Finanzen

Epple Druckfarben AG: Stefan Schülling neues Vorstandsmitglied

Stefan Schülling wird zum 1. März 2020 neuer Vorstand für Vertrieb und Finanzen bei der Epple Druckfarben AG.(Bild: Epple Druckfarben AG)

Die in Neusäß bei Augsburg ansässige Epple Druckfarben AG hat Stefan Schülling mit Wirkung 1. März 2020 in den Vorstand berufen. Stefan Schülling soll in seiner Vorstandsfunktion die Bereiche Vertrieb und Finanzen verantworten. Damit besteht der Vorstand der Epple Druckfarben AG künftig aus drei Mitgliedern. Neben Stefan Schülling sind dies Gunther Gerlach als Vorsitzender des Vorstands – verantwortlich für die Bereiche Produktion, Einkauf und Personal – sowie Dr. Carl Epple, verantwortlich für Entwicklung und Innovation.

„Neben dem Ausbau der Internationalisierung wird vor allem der Vertrieb im für uns sehr wichtigen deutschsprachigen Markt in den nächsten Monaten im Fokus meiner Tätigkeit stehen“, wie Stefan Schülling im Hinblick auf seine neue Funktion zum Ausdruck bringt.

Anzeige

Der 43-jährige Betriebswirt arbeitet seit 2011 für die Epple Druckfarben AG und zeichnete in den letzten Jahren als Leiter der Unternehmensentwicklung u. a. für die Unternehmensstrategie und die Internationalisierung der AG mitverantwortlich. So gründete Stefan Schülling neben der Encres Epple France SAS auch die Epple Druckfarben Italia S.r.l. und ist hier seit 2017 als Geschäftsführer tätig. Bei der PCO Europe B.V. ist er seit der Anteilsübernahme 2018 durch Epple ebenfalls alleiniger Geschäftsführer.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 4/2020
Deutscher Drucker 4/2020
Schwerpunkt: Digitaldruck, Offsetdruck und Finishing 4.0 +++ Anwendungen im Functional Printing +++ Gewinner der Druck&Medien Awards: Studentengruppe des Jahres +++ Ursachenforschung beim Maschinenbruch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren