Strategische Partnerschaft mit Pulse als Lohnfertiger der Epple-Lacke weiter ausgebaut

Epple Druckfarben: Anteile an Pulse Printing Products Ltd. übernommen

Gary Sheppard ist Vorsitzender der Geschäftsführung bei Pulse Printing Products Ltd.

Der Bogenoffsetdruckfarben- und Lack-Produzent Epple Druckfarben AG (Neusäß bei Augsburg) hat Anteile an Pulse Printing Products Ltd. (Bristol/UK) übernommen. Letzterer produziert Lacke und Klebstoffe. Schon seit zwei Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen der Epple Druckfarben AG und Pulse Printing Products Ltd., in der Pulse den exklusiven Vertrieb der Epple Druckfarben im Vereinigten Königreich wahrnimmt.

Pulse ist Anbieter von Verbrauchsmaterialien für die grafische Industrie mit eigener Entwicklung, Produktion und weltweitem Vertrieb. Vor dem Hintergrund einer weiteren Internationalisierung und des wachsenden Exportgeschäfts hatte Epple zwischenzeitlich die strategische Partnerschaft mit Pulse als Lohnfertiger der Epple-Lacke weiter ausgebaut.

Anzeige

Die Produktpalette von Epple wird um das Pulse-Angebot erweitert. Für internationale Märkte kann der Versand von Druckfarben und -lacken von Bristol aus erfolgen. Die bisherigen Rezepturen und Produkte von Epple bleiben erhalten und werden weiterentwickelt.

Pulse Printing Products wurde im Jahr 2000 in Bristol gegründet. Die UV-beständigen sowie wasserbasierten Lacke und Klebstoffe werden in über 40 Länder weltweit exportiert. Das Produktportfolio umfasst Isega-zertifizierte wasserbasierte Lacke, migrationsarme UV-Lacke für Food-Verpackungen, Siebdruck- und H-UV-Lacke. Pulse bietet zudem wasserbasierte, UV-beständige Heißleim- und Polyurethan-Klebstoffe an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: