Produkt: Deutscher Drucker 5/2021
Deutscher Drucker 5/2021
Schwerpunkt: Buchproduktion +++ Digitaldruck +++ Print Innovation Week
Surepress L-6534VW wird auf der Labelexpo (24. – 27.9.) erstmals gezeigt

Epson erweitert Maschinenportfolio um neues Etikettendrucksystem

Epson hat mit der Supress L-6534VW eine neue digitale Etikettendruckmaschine vorgestellt.

Mit der Surepress L-6534VW hat Epson eine neue UV-Etikettendruckmaschine angekündigt, die mit einer maximalen Druckgeschwindigkeit von bis zu 50 m/min, einer leichteren Bedienbarkeit und höherer Zuverlässigkeit die Produktivität von Druckdienstleistern steigern soll. Die neue Maschine soll erstmals auf der Labelexpo in Brüssel (24. – 27. September 2019) gezeigt.

Die Surepress L-6534VW arbeitet mit neu entwickelten, laut Hersteller preisgünstigen UV-Tinten, die der Europäischen Rahmenverordnung ((EG) Nr. 1935/2004) zu Lebensmittelkontaktmaterial (FCM) entsprechen. Darum eignet sich die neue Etikettendruckmaschine, die mit CMYK plus Weiß sowie mit einer digitalen Inline-Lackierung ausgestattet ist, für die Herstellung von Etiketten im Lebensmittelbereich.

Anzeige

Die Epson Surepress verwendet die herstelleigenen Precision-Core-Druckköpfe, die um einen zentralen Zylinder herum angeordnet sind. Das soll zu einer hohen Bildqualität sowie zu einer genauen Farbrasterung führen. Dank der integrierten Druckdüsenprüfung sowie der automatischen Kopfwartung wird die Anzahl der vom Bediener vorzunehmenden Wartungseingriffe laut Epson reduziert.

Ausgestattet mit einer Corona-Vorbehandlung, einer automatischen Reinigung der Papierbahn und einem integrierten Ionisierer eignet sich die Maschine für eine Vielzahl Anwendungen der Etikettendruckbranche.

Produkt: Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019 Digital

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.