Produkt: Deutscher Drucker 12/2019
Deutscher Drucker 12/2019
Mailingproduktion im Digitaldruck +++ Mitarbeitermagazine: Auf die richtige Akquise kommt’s an +++ Fachmesse Fespa (Teil 2): Print für alle Anwendungen
Markt für kaschierte und metallisierte Verpackungsfolien

Eurofoil gehört jetzt zu AR Metallizing NV

Blick in den Produktionsbetrieb bei Eurofoil. (Bild: AR Metallizing NV)

AR Metallizing NV (AR Metallizing) hat den in Berlin ansässigen Hersteller von kaschierten und metallisierten Verpackungsmaterialien Eurofoil – Paper Coating GmbH von der Aluminium Investment Company Ltd. übernommenen, wie AR Metallizing meldet. Die Transaktion war im November 2019 angekündigt und anschließend von der zuständigen Aufsichtsbehörde genehmigt worden.

Das Portfolio von Eurofoil – Paper Coating GmbH umfasst kaschierte, metallisierte, lackierte, bedruckte und geschnittene Papierprodukte. Das mehrfach zertifizierte Werk in Berlin verfügt über einen hochautomatisierten Maschinenpark, einschließlich wasserbasierter Lackier- und Metallisieranlagen.

Anzeige

AR Metallizing ist eine Tochtergesellschaft von Nissha, einem in Tokio börsennotierten Konzern, und spezialisiert in der Fertigung von metallisierten Papieren und Folien zur Verwendung in der Lebensmittel-, Getränke- und Verbrauchsgüterindustrie.

Dr. Bart Devos (AR Metallizing).

Laut Dr. Bart Devos, CEO von AR Metallizing, habe die Akquisition der Eurofoil – Paper Coating GmbH „neben einer Steigerung der Produktionskapazität und der Erfüllung der zunehmenden Kundennachfrage, auch die Anzahl der Produkte erweitert, die wir für Verpackungsanwendungen mit direktem Lebensmittelkontakt anbieten können.“ Gleichzeitig soll die Akquisition ermöglichen, die Position von AR Metallizing als Anbieter für international tätige Unternehmen, die umweltfreundliche Verpackungen und Etiketten auf Basis von Papier verwenden möchten, zu stärken, so Dr. Devos weiter.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 12/2019
Deutscher Drucker 12/2019
Mailingproduktion im Digitaldruck +++ Mitarbeitermagazine: Auf die richtige Akquise kommt’s an +++ Fachmesse Fespa (Teil 2): Print für alle Anwendungen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren