Produkt: Deutscher Drucker 4/2020
Deutscher Drucker 4/2020
Schwerpunkt: Digitaldruck, Offsetdruck und Finishing 4.0 +++ Anwendungen im Functional Printing +++ Gewinner der Druck&Medien Awards: Studentengruppe des Jahres +++ Ursachenforschung beim Maschinenbruch
Für den öffentlichen Nahverkehr in London

FD Signs produziert Bodengrafiken im Großformatdruck

FD Signs Bogengrafiken Fujifilm Acuity LED 1600 Großformatdruck Digitaldruck
Mehr als 100.000 solcher Bodengrafiken hat der Londoner Werbetechnik- und Großformatdruck-Spezialist FD Signs für den öffentlichen Nahverkehr in der britischen Metropole produziert.

Der Londoner Werbetechnik- und Großformatdruck-Spezialist FD Signs hat knapp 100.000 Bodengrafiken als Hinweisgeber auf die Abstandsregeln im öffentlichen Nahverkehr produziert. Zum Einsatz kamen für den Druck auf dem Polar-Grip-Vinyl von Drytac ein Acuity LED 1600 von Fujifilm sowie eine zweite Rolle-zu-Rolle-Maschine.

Der Großauftrag habe den regulären Tinten- und Materialbedarf des Unternehmens ebenso gesprengt, wie die reguläre Arbeitszeit der fünf Vollzeit-Mitarbeiter bei FD Signs. „Wir haben zehn Tage lang jeweils 18 Stunden gearbeitet“, erzählt Managing Director Fintan Delaney. „Ein Mitarbeiter kam jede Nacht um drei Uhr in die Firma, um die Rollen zu wechseln, damit die Maschinen ohne Unterbrechung produzieren konnten. Sogar meinen 50. Geburtstag habe ich im Drucksaal verbracht!“

Anzeige

Bis zum 20. April hat FD Signs nach eigenen Angaben an zehn aufeinanderfolgenden Tagen jeweils 6.000 Grafiken an 30 verschiedene Installationsteams ausgeliefert, die sie während der nächtlichen U-Bahn-Schließung anbrachten. Zusätzlich produzierte die Druckerei Grafiken für andere Teile des Londoner Verkehrsnetzes, darunter Croydon Tramlink und Network Rail.

Der großformatige Hybrid-Inkjetdrucker Acuity LED 1600 von Fujifilm ist bei FD Signs zwar seit fast zwei Jahren im Einsatz – vor allem für den Druck auf Karton –, doch erst bei dem aktuellen Großauftrag wurde er im Rolle-zu-Rolle-Betrieb betrieben. Das werde sich nun ändern, wie Delaney erklärt, denn das Unternehmen wolle den Rollendruck nun häufiger auf dem Acuity LED 1600 umsetzen.

Seitdem der Großauftrag für den öffentlichen Nahverkehr in London abgeschlossen ist, produziert FD Signs ähnliche Produkte auch für große Einzelhändler. Der Werbetechnik- und Großformatspezialist rechne daher in den kommenden Wochen und Monaten mit einer ganzen Reihe entsprechender Aufträge.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 3/2020
Deutscher Drucker 3/2020
Schwerpunkt: Großformatdruck +++ Wenn Werbung neuen Boden betritt +++ Was ändert sich für MBO? +++ Trends bei Visitenkarten +++ Kreativprogramme für iPad & Co.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren