Produkt: Deutscher Drucker 5/2019 Digital
Deutscher Drucker 5/2019 Digital
Zukunftsvision: Was KI für die Medien bedeutet+++Mass Customization: Onlinedruck für die Special Effects+++Online Print Symposium: Wenn YouTuber Print vermarkten
Hersteller präsentiert auch den Druck auf Kunstleder

Fespa Global Print Expo 2019: Epson kündigt zwei neue Drucksysteme an

Epson zeigt auf der Fespa 2019, was mit moderner Inkjettechnologie möglich ist. Im Bild: der Surecolor SC-S80600.
Epson zeigt auf der Fespa 2019, was mit moderner Inkjettechnologie möglich ist. Im Bild: der Surecolor SC-S80600.

Epson baut sein Maschinenportfolio im Bereich Großformatdruck weiter aus. Auf der Fespa Global Print Expo in München (14. – 17. Mai) will der Hersteller zwei neue Drucksysteme präsentieren, bei denen alles – von der Maschine über den Druckkopf, die Tinten und die Steuerung – aus einer Hand kommt. Auch in Sachen Software, Textildruck und Medienflexibilität hat Epson Interessantes im Gepäck.

Über die neuen großformatigen Druckmaschinen gibt der Hersteller bisher nichts genaues preis – dafür aber über seine neue Software „Epson Edge Print“ für die Surecolor-SC-F- und Surecolor SC-S-Serien. Diese soll die herstellereigene Precision-Dot-Technologie unterstützen, einschließlich des passenden Halbtonverfahrens, den eingesetzten Look-up-Tables sowie dem optimalen Micro-Weaving, was alles zusammen zu einer höheren Druckqualität führen soll.

Anzeige

Darüber hinaus stellt Epson auch die Ecotex-Drucklösung für den Epson Surecolor SC-S60600 vor. Diese soll sich besonders für das individuelle Bedrucken von Kunstleder für Einzelstücke und Kleinserien eignen, das anschließend zu Kleidung, Möbel, Zubehör für Autos und Motorräder sowie für Werbeartikel verarbeitet wird. Die Lösung bestehend aus Drucker, Ecotex-Kit für die Epson Surecolor SC-S und einer von dem Unternehmen Dev-Studio entwickelten Software.

Auf dem Messestand (Halle B5, Stand G10) werden darüber hinaus erneut Designarbeiten – darunter Wandbehänge, Kissen, Tischdecken, Bodenbeläge und Vorhänge – von Studierenden verschiedener Modeinstitute zu sehen sein. So gab es in diesem Jahr Kooperationen mit der Birmingham City University, der Universität Westminster und Central St Martins, die allesamt Lehrangebote für Textil- und Modedesigner bieten. Die Zusammenarbeit von Epson mit den Fachschulen geht bereits in das dritte Jahr.

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 3/2020
Deutscher Drucker 3/2020
Schwerpunkt: Großformatdruck +++ Wenn Werbung neuen Boden betritt +++ Was ändert sich für MBO? +++ Trends bei Visitenkarten +++ Kreativprogramme für iPad & Co.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren