10. Anwender-Forum UV-Druck – wie weit ist UV in der Praxis?

Fogra: Prozessoptimierung im UV-Druck

Die Referenten des Fogra-Anwender-Forums UV-Druck werden neue technische Entwicklungen ins Blickfeld rücken (Foto von einer vorausgegangenen Veranstaltung im Jahr 2016).

Am 7. und 8. November 2018 lädt das Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V. Fogra (Aschheim b. München) zur Jubiläumsveranstaltung ins NH München Ost Conference Center (Einsteinring 20, 85609 Aschheim b. München) ein. Zehn Jahre gibt es das UV-Forum der Fogra nun schon. Waren die ersten UV-Anwenderforen noch mehrheitlich von Berichten über Praxistests verschiedener Materialien und Geräte geprägt, hat die Technik inzwischen einen Reifegrad erreicht, der von standardisierten Abläufen und problemlos funktionierenden Maschinenkonfigurationen gekennzeichnet ist.

Dies erlaubt, sich nun verstärkt den Prozessverbesserungen und Kosteneinsparungen zu widmen. Damit bilden Diskussionen innerhalb des diesjährigen Fogra-Forums zu möglichst wirtschaftlichen Lösungen einen Schwerpunkt. Die Referenten der Veranstaltung werden dabei neue technische Entwicklungen ins Blickfeld rücken, seien es auf Nischenprodukte zugeschnittene Lösungen, Fortschritte bei UV-LEDs und der Elektronenstrahlhärtung oder der wachsende Markt des UV-Inkjet.

Anzeige

Das diesjährige UV-Anwenderforum der Fogra wird somit aufzeigen, wie sich die Leistungsfähigkeit der auf dem Markt befindlichen Druckmaschinen, Strahler und Verbrauchsmaterialien verbessert hat und wo der aktuelle Stand der Technik ist. Damit einhergehend wird praxisnah Hilfestellung für die sachgerechte und unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten getroffene Auswahl und Abstimmung von Materialien auf die vorhandene bzw. anzuschaffende Maschinengeneration gegeben.

Raum bleibt für den persönlichen Wissensaustausch – das „Netzwerken“ – unter den Teilnehmern.

Alle Information zur Teilnehmer-Anmeldung erhalten Interessenten von Magdalene Glatz, Tel. +49 8943182-160 und E-Mail: glatz@fogra.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: