Produkt: Deutscher Drucker 8/2019
Deutscher Drucker 8/2019
Verpackungstrends in Europa+++Luxusverpackungen: Auch an die Ecke denken+++Nassleimetiketten-Produktion+++Druck&Medien-Award-Gewinner Druckpartner
Zusammenarbeit zwischen Verarbeiter und Marken soll verbessert werden

HP gründet Digitaldruck-Konsortium für Wellpappverpackungen und Displays

HP hat ein Digitaldruck-Konsortium Wellpappverpackungen und Displays gegründet.

HP hat auf der “Digital Print for Packaging”-Konferenz in Orlando, Florida “Digital Pack” vorgestellt, eine markenorientierte Digitaldruck-Netzwerkgruppe für Wellpappverpackungen und Displays. Ziel des Konsortiums soll es sein, eine engere Zusammenarbeit zwischen Anwendern der HP-Pagewide-Digitaldruckanlagen und globalen sowie regionalen Marken zu fördern.

Der neu gegründete Verband will zudem auch die Wellpappenverarbeiter in Nordamerika und Westeuropa besser untereinander vernetzen. Weitere Regionen seien bereits in Planung und würden in Kürze folgen.

Anzeige

Wie Jim Beard, COO von Vanguard Packaging, einem Gründungsmitglied von Digital Pack erklärt, ziele der multi-regionale Verband darauf ab, die “hohen Standards der Firmen in den Bereichen Wellpappengrafikfarbe, Prozessmanagement und Digitaldruckqualität zu erfüllen”. “Digital Pack” will Marken durch digital gedruckte grafische Verpackungen und Displays zu mehr Erfolg in Sachen Marketing und Lieferkette verhelfen.

“Digital Pack” plant regelmäßige Treffen zur Entwicklung von Strategien und Maßnahmen

Der Verband will sich regelmäßig an nordamerikanischen und europäischen Standorten treffen, um Möglichkeiten zu entwickeln, die Einkaufserfahrungen von Unternehmen mit Wellpappe aufzuwerten. Zu den Initiativen sollen gemeinsame Bildungsprogramme, Whitepaper, Videos und anderen Tools gehören, um Marken über Werbemöglichkeiten mithilfe des Digitaldrucks zu informieren und zu inspirieren. Darüber hinaus arbeite “Digital Pack” daran, den Prozess zur Entwicklung von Grafikdateien sowie den Workflow in der Druckvorstufe und die Herstellungsprozesse von Druckerzeugnissen zu vereinfachen, um die strengen Qualitätsanforderungen von Unternehmen zu erfüllen. Jedes Unternehmen, das Wellpappen verarbeitet, könne dabei die Technologielösungen und -services über das “Digital Pack”-Netzwerk hinweg nutzen und skalieren.

Unter www.digitalpack.com sollen laut HP künftig Bildungsinhalte bereitgestellt und aktualisiert, darunter Fallstudien über erfolgreiche Digitaldruck-Wellpappenkampagnen und -projekte. Unternehmen können sich hier informieren, inspirieren lassen und sich mit anderen “Digital Pack”-Mitgliedsunternehmen vernetzen.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren